image

Style-Guide

Hier findet Ihr den ultimativen Style-Guide für Männer. Er soll euch bei der Auswahl der richtigen Kleidung helfen. Der Style-Guide umfasst Anleitungen zum Tragen von allen wichtigen Kleidungsstücken. Ihr wisst nicht genau wie eine Jeans genau sitzen sollte oder wie lang ein T-Shirt mindestens sein sollte? Hier findet Ihr die Antwort! Der Style-Guide vermittelt euch aber auch grundlegendes Wissen zu Passform und Kombinationsmöglichkeiten. Was passt zu eurem Körper und zu eurem Typ? Welche Farben kann man mit welchen Kombinieren? Auch auf diese Fragen werdet Ihr hier eine Antwort finden. Speichert euch die Seite in den Lesezeichen und immer wenn Ihr Fragen habt zu neuen Kleidungsstücken oder Kombinationen wird der Style-Guide eine Antwort parat haben. Starten wir also bei 0.

 

Platz schaffen für neues

Der erste Schritt zur Besserung ist sich von Altlasten zu befreien und Platz für neues zu schaffen. Dafür müsst Ihr euren Kleiderschrank ausmisten und zwar so richtig, außerdem können alte Sachen auch ein bisschen Geld in die Kasse spülen, was man für neue Klamotten opfern sollte.

Step #1 Kleiderschrank ausmisten

 

Grundlegendes

Wenn Ihr den ersten Schritt des Style-Guide gemacht habt und jetzt offen seid für neues, kommt als nächstes das grundlegendes Wissen, also die absoluten Basics, die Mann einfach wissen muss. Das grundlegende Wissen wird euch bei der Wahl der richtigen Kleidungsstücke enorm helfen und euch viel Selbstvertrauen geben. Denn das wichtigste ist immer noch sich selbst wohl zu fühlen und zu dem zu stehen was man ist!

Je nach euerer Körperform ist eines dieser beiden Artikel genau der richtige. Euch werden hilfreiche Tipps und Trick vermittelt, mit denen man den negativen Aspekten seiner Körperform entgegen wirken kann.

Step #1 How To – Groß & Schlank
Step #1 How To – Klein & Breit

Jetzt sollte jeder von euch wissen, welche Besonderheiten es für seinen Körper gibt und wie er davon ablenken kann. Schon einmal ein großer Schritt nach vorne, doch wir sind noch lange nicht am Ziel. Der nächste Schritt sind die Grundlagen zur Passform. Wie muss ein T-Shirt sitzen, wie lang sollten Ärmel von einer Jacke sein und wie eng darf ein Hemd sitzen?

Step #2 Passform

Nun ist sichergestellt, das Ihr über das Wissen verfügt euch entsprechend euerer Körperform zu kleiden und die richtige Passform, also auch die richtige Größe eurer Kleidung auszuwählen. Doch der Styleguide hält noch mehr Grundlegendes bereit, wie die Farbwahl. Falsche Kombinationen von Farben können schnell zur Katastrophe werden, wenn man nicht weiß wie. Damit euch das nicht passiert:

Step #3 Farbkombinationen

Und wieder ein bisschen schlauer. Was zu euch passt, in welcher Größe es gekauft werden müsste und welche Farben kombiniert werden können, sollte jetzt zu euren leichtesten Übungen gehören. Jedoch haben wir auch für spezielle Farben einzelne Artikel für euch, die euch helfen, die einzelnen Farben besser zu verstehen und noch effektiver ein zu setzten.

Step #4 Braun kombinieren

Step #5 Grün kombinieren

Step #6 Rot kombinieren

Step #7 Blau kombinieren

Step #8 Navy kombinieren

Step #9 Gelb kombinieren

Step #10 Altrosa kombinieren

Nach den wichtigsten Grundfarben geht es ans eingemachte, Muster kombinieren.

Step #11 Camouflage kombinieren

Damit ist das grundlegende Wissen vermittelt, speziell im Bereich der Farben solltet Ihr euch jetzt gut auskennen. Doch da es hier um den ultimativen Style-Guide für Männer geht, gibt es natürlich noch viel mehr Informationen für euch.

 

Alles für den Oberkörper

Nun folgenden die wichtigsten Kleidungsstücke, die in keinem Männer Kleiderschrank fehlen dürfen. Zuerst werden wir uns Kleidungsstücken für den Oberkörper widmen, danach den Jeans und Hosen, anschließend kommen wir zu den Schuhen und zu guter letzt widmen wir uns den Accessoires.

Ganz klar, wichtigster Bestandteil des Kleiderschranks ist das T-Shirt. Egal ob als Basic-Layering für Hemden oder Cardigans oder im Sommer als Shirt only Kombination, das T-Shirt ist ein Muss und ich kenne auch keinen Menschen der weniger als 10 T-Shirts besitzt. Also

Step #1 Das T-Shirt

Wer weiß wie man als Mann ein T-Shirt kombiniert, kann eigentlich auch ein Longsleeve kombinieren, jedoch gibt es noch ein paar Kleinigkeiten auf die man aufpassen sollte

Step #2 Das Longsleeve

Jetzt kommen wir zu einem wahren Klassiker ohne den Mann ab 30 nicht mehr auskommt. Der Pullover. Hier gibt es zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten und auch ein Pullover kann mächtig stylisch sein, wenn er richtig kombiniert wird. Wer also Pullover trägt und sich wundert, wieso es immer gleich aussieht, sollte sie den folgenden Schritt genauer ansehen.

Step #3 Der Pullover

Und gleich der nächste Klassiker, ohne den wohl überhaupt kein Mann auskommt. Egal ob jung oder alt, ein Hemd muss ein jeder im Schrank haben. Wertet jedes Outfit auf und bei eleganteren Anlässen unumgänglich.

Step #4 Das Hemd

In den letzten Jahren immer mehr in Mode gekommen und jetzt absolut unumgänglich, der Cardigan darf nirgends fehlen. Unglaublich vielseitig und einfach überall einsetzbar. Schick und elegant oder lässig und cool,der Cardigan kann alles.

Step #5 Der Cardigan

Jetzt wird es langsam eng in Sachen Oberbekleidung, aber zwei haben wir noch. Die Lederjacke. Nicht ganz billig, aber eine Lederjacke hält ein Leben wenn man es möchte und sie pflegt. Lederjacken sind der Inbegriff von coolnis und dürfen im Style-Guide nicht fehlen.

Step #6 Die Lederjacken

In Deutschland etwas unterbewertet, da er häufig sofort als sehr schick eingestuft wird ist der Blazer. Mit ein paar Tricks kann man seinen Blazer aber ganz einfach in einen Casual Look einbinden, ohne zu schick oder over-dressed zu wirken, alles weitere:

Step #7 Der Blazer

 Das letzte Basic in Sachen Oberbekleidung ist das Tank-Top. Eine Art Trend, der im Sommer auf uns zu kommt. Lockere, weit geschnittene Tops für Männer und Frauen für einen coolen und luftigen Look.

Step #8 Tank Tops

Alles für die Beine

Nach den vielen, vielen Basics für den Oberkörper kommen wir nun zu euren Beinen. Da fällt die Auswahl nicht ganz so groß aus. Als erstes kommt die klassische Jeans, die wohl eines der schwierigsten Angelegenheiten ist, eine Herausforderung für jeden Style-Guide. Eine perfekt sitzende Jeans ist wirklich selten und wer eine findet kann sich glücklich schätzen. Um euch die besten Tipps zu geben folgt der nächste Schritt:

Step #1 Die Jeans

Die Jeans bekommt nach und nach immer mehr Konkurrenz von den Chino Hosen. Farblich gibt es eine riesige Auswahl und gerade im Sommer sieht man sie bald häufiger als eine Jeans. Damit Ihr die passende Chino Hose findet, der nächste Schritt

Step #2 Die Chino Hose

Um auf die aktuellen Trends einzugehen, gibt es auch noch einen extra Artikel über Bunte Chino Hosen. Denn diesem Trend dürfte mittlerweile jedem aufgefallen sein.

Step #3 Bunte Chino Hosen

Und jetzt fehlt noch etwas! Baggy Hosen? Oh, nein! Die gehören in jedem Fall aussortiert. Im Sommer trägt Mann kurze Hosen und wie das funktioniert lest Ihr hier nach:

Step #4 Die kurze Hose

Passend zum kurze Hosen Artikel gibt es im Männer-Style Guide noch ein paar Ideen und Anregungen was Kombinationen von kurzen Hosen angeht, diese findet Ihr hier:

Step #5 Kurze Hosen kombinieren

 

Schuhe für Männer

Frauen haben alle einen Schuh Tick, aber auch Männer sollten durchaus mehr als nur ein Paar Schuhe besitzen. Man muss nicht gerade jede Woche ein neues Paar kaufen, aber drei, vier können es doch durchaus sein.

Step #1 Schuhe

Damit Ihr auch wisst, welche Hose zu welchen Schuhen passt und was Mann gut kombinieren kann, gibt es noch einen Artikel über Schuhkombinationen.

Step #2 Schuhe kombinieren

Zum Thema Schuhe gehören auch Socken. Nicht wichtig sagt Ihr? Falsch gedacht. Die falsche Auswahl der Socken kann alles was Ihr bis jetzt gelesen habt und richtig anwenden werdet, zerstören.

Step #3 Socken

Das Socken nicht gleich Socken sind und gerade im Winter eine wichtige Rolle spielen gibt es noch eine kleine Anleitung wie Mann Stiefel und Socken richtig kombiniert.

Step #4 Stiefel und Socken kombinieren

Und dann sind wir auch schon mit dem Thema Schuhe und Socken fertig!

 

Männer Accessoires

Accessoires sind wieder ein etwas größeres Thema, die Auswahl ist groß und fast alles was Frauen tragen, können mittlerweile auch Männer tragen. Ketten, Ringe, Gürtel, usw. alles eine Frage der richtigen Kombination.

Der Schal ist im Winter nicht nur funktionell, sondern macht auch noch einiges her und darf in keinem Style-Guide fehlen. Doch auch beim Schal gibt es einiges zu beachten. Nicht jeder kann einen dünnen Schal tragen, alles hängt von euer Körperform ab.

Step #1 Der Schal

Ein weiteres nützliches Accessoire das hilft eure Hose an Ort und Stelle verweilen zu lassen, wenn Ihr die vorherigen Artikel nicht gelesen habt und zu große Jeans oder Chino Hosen gekauft habt, ist der Gürtel.

Step #2 Der Gürtel

Nicht nur im Büro ein Hingucker, sondern auch im Alltag durchaus tragbar. Doch gerade bei Alltagsanwendungen nicht ganz einfach zu kombinieren:

Step #3 Der Schlips

Wer viel zu tun hat und immer die Zeit im Blick haben muss, kann auf eine Uhr nicht verzichten. Außerdem können sie ein Outfit leicht aufwerten und sind gerade durch Marken wie Komono oder Nixon wieder voll im Trend.

Step #4 Die Uhr

Wer zur Uni oder Schule geht braucht sie jeden Tag und wer nicht immer alles in den Hosentaschen haben will auch. Alle Frauen haben sie, also wieso nicht auch Männer?

Step #5 Taschen

Gerade im Winter muss man sich warm einpacken, daher dürfen auch Mützen nicht fehlen.

Step #6 Mützen

So viel für erste zu den Accessoires.

 

Get The Look

Ab sofort präsentieren wir euch in der Kategorie “How To” Looks zum nachstylen. Immer abgestimmt auf die jeweilige Jahreszeit und aktuelle Trends. Wenn Ihr eine Idee für einen Look habt, schickt uns einfach eine Mail.

Darf auf keinen Fall fehlen wenn es um Herbstmode geht. Rustikal, derbe und robust. So muss es sein im Herbst.

Look #1 Der Holzfäller Look

Auch passend zum Herbst ein Look für die freie Wildbahn. Irgendwo zwischen Fashion Victim, Urban Traveller und Outdoor Freak.

Look #2 Outdoor Issue Look

Gemütlicher, dicker Strick darf im Winter nicht fehlen. Für kalte Tage die man am liebsten vor dem offenen Kamin verbringen möchte.

Look #3 Der Norweger Strick

Da es auch Menschen unter uns gibt, die sich jeden Tag in Schale werfen müssen hier ein Vorschlag für ein Casual Business Outfit.

Look #4 Der Casual Business Look

Da wir auch auf aktuelle Trends eingehen wollen darf der Animal-Print natürlich nicht fehlen. Auch für Männer sehr angesagt.

Look #5 Der Animal-Print

Wer nicht ständig ein kleines Vermögen in seinen Kleiderschrank investieren will kann auch im Sale einkaufen. Gerade Basics eignen sich perfekt.

Look #6 Der Sale-Look

Ein Trend, der seit vielen Jahren besteht und nicht mehr aus der aktuellen Mode weg zu denken ist, ist der Used-Look.

Look #7 Der Used-Look

Serien wie “The Big Bang Theory” haben in gesellschaftlich ins Rampenlicht gerückt. Der Nerd ist ein beliebtes Style Objekt und nicht nur die großen Brillen können cool aussehen:

Look #8 Der Nerd-Look

Auch im Sommer muss Mann gut gekleidet sein und das ohne viel Zeugs zu tragen um nicht unnötig zu schwitzen. Daher schaffen wir auch hier Abhilfe.

Look #9 Der Sommer-Look

Gatsby, der Movemember und die Undercut Welle haben dem Gentleman Look neuen Wind gegeben. Der moderne Gentleman ist stilsicher, zuvorkommend und streng.

Look #10 Der Casual Gentleman Look

Natürlich wäre das nicht der ultimative Style-Guide wenn nicht bald weitere Look kommen würden. Also stay tuned…

 

Trends

Subkulturen setzten Trends, damit Ihr keinen mehr verpasst, nehmen wir die neusten Trends für euch unter die Lupe und sagen euch wie er gestylt wird und wer ihn wo trägt.

Klar, momentan in aller Munde, der Hipster. In Berlin entstanden übernimmt er große Teile Europas und wird zu einer Art Jugendbewegung.

Trend #1 Der Hipster Style

Die Welt wird bunt und besonders im Sommer spielen Farben eine wichtige Rolle. Wer gerne mit Farben experimentiert sollte einen Blick auf den Farbverlauf werden.

Trend #2 Dip Dye, Ombre und Farbverlauf

Luftig und locker soll es sein. Wer aus schlichten Basics etwas mehr raus holen möchte, sollte sich den Krempel Style nicht entgehen lassen. Hier wird gekrempelt.

Trend #3 Krempel Style

Im Sommer kann man bekanntlich Farbe bekennen. Jetzt können sogar feminine Floralmuster getragen werden, Unisex und unsere unverkommene Männlichkeit machen es möglich.

Trend #4 Blumenmuster

Wer im Herbst und Winter trocken und warm überstehen will brauch eine gute Jacke. Schon früher hat der Friesennerz den Seeleuten und Fischern treue Dienste erwiesen, jetzt ist er zurück.

Trend #5 Friesennerz

Weitere nützliche Anleitungen

Respekt! Ihr habt es bis hier hin geschafft, der Wahnsinn! Da es hier nicht um irgendeinen Styleguide geht, sondern um den ultimativen, haben wir natürlich noch mehr hilfreiche Tipps für euch. Und es kommen auch immer wieder neue Basics dazu.

Ein wichtiges Thema, welches in den letzten Jahren immer beliebter wird, sind Streifen und der Marine-Look. Für mich sind Streifen das Größte und ich denke das diese Meinung viele teilen. Für alle Streifen Fans gibt es:

Step #1 Der Streifen-Look

Und passend dazu

Step #2 Der Marine-Look

Wer im Sommer eine gute Figur machen möchte, sollte sich die nächsten Artikel gründlich durchlesen. Es geht darum welche Sachen Mann am Strand unbedingt dabei haben sollte und wie man Badehosen richtig kombiniert.

Step #3 Beach Essentials

Step #4 Badehosen

Wer wissen möchte, wo er am besten Online bestellen sollte, kann einen Blick in unsere Shopauswahl wagen. Hier stellen wir euch alle Shops vor, die was taugen und bei denen man nicht lange suchen muss, bis man etwas cooles findet. Alternativ könnt Ihr auch in unserem eigenen Store schauen.

Der Style-Guide wird natürlich noch weiter geführt und immer wenn es einen neuen Artikel gibt, in dem Ihr weitere hilfreiche Tipps & Tricks bekommt, wird er ergänzt.

Ich hoffe, der Styleguide von Fashionboxx war für euch hilfreich. Bei Fragen und Anregungen schreibt gerne eine E-Mail oder hinterlasst ein Kommentar.

Gib deinen Senf dazu!

comments

  • Fashionboxx Twitter Account