Guide

Guide – Uhren

26. September 2018
Uhr für Männer

Dieser Guide kümmert sich ausschließlich um das wohl beliebteste Accessoire für Männer, die Uhr. Neben dem geschichtlichen Hintergrund, wieso Mann überhaupt eine Uhr trägt, erklären wir, was eine gute Herrenuhr ausmacht und wie man sie trägt und kombiniert. Einige Inspirationen gehören natürlich ebenso dazu wie Modell- und Shop-Empfehlungen. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen.

Geschichtlicher Hintergrund

Früher war es äußerst praktisch eine Uhr zu tragen oder eine dabei zu haben, um den Tag reibungslos ablaufen zu lassen und nicht die Zeit zu vergessen. Wer kennt nicht noch Opas alte Taschenuhr oder Szenen aus alten Filmen, in denen Sie zum Einsatz kommt. Heutzutage steht die Taschenuhr definitiv für etwas Stilvolles mit viel Eleganz, wovon auch sein moderner Kassenschlager, die Armbanduhr etwas geerbt hat. Als im Jahr 1810 die Uhren durch Armbänder an das Handgelenk wanderten, wollte dieser Neuerung jedoch noch niemand folgen. Erst im 20. Jahrhundert setzte sich die offensichtlich einfachere Lösung durch und die Taschenuhr wurde endgültig ersetzt und hat bis heute in verschiedenen Formen Bestand. Auch die Vielzahl an unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten egal ob zum Sport, im Büro oder im Alltag macht die Herrenarmbanduhr zu dem beliebten Accessoire für Männer.

Wie jeder Mann die richtige Uhr findet

Wenn Ihr euch mit dem Gedanken befasste eine neue Uhr zu kaufen, solltet ihr euch stets darüber im Klaren sein, für welchen Anlass und mit welcher Absicht ihr euch diese Uhr kauft. Sie sollte sich in die Umgebung einfügen und dem Anlass entsprechen. Daher habe ich diese Rubrik nach dem Einsatzort untergliedert.

Im Büro

Möchtet Ihr beispielsweise eure Uhr für euren Büroalltag kaufen, solltet Ihr euch auf etwas Schlichtes und Klassisches konzentrieren, um die Aufmerksamkeit nicht zu sehr auf die Uhr zu lenken. Oft ist dies jedoch gewollt, denn besonders teure Uhren strahlen häufig gewisse Merkmale aus, die bei anderen unterbewusst wirken. Hier kümmern wir uns nicht um Psychologie im Büro, sondern darum, wie du die richtige Uhr findest, also zurück: Bei der Arbeit seid ihr definitiv mit einem schlichten Mittelklasse-Modell gut aufgehoben. Ein Lederarmband ist bequemer und etwas unauffälliger aber hier soll der individuelle Geschmack entscheiden ob Metall- oder Lederarmband.

In der Freizeit

Für den normalen Alltag ist natürlich der persönliche Stil das ausschlaggebende Kriterium. Hängen viele Hemden und Chino-Hosen in eurem Schrank ist euer Stil eher schick und ihr könnt eine Uhr auswählen, die einer Büro-Uhr ähnelt und auch eher schick ist. Metall- oder Lederarmband zu einem Chronographen oder einer schlichten Variante ist definitiv möglich. Wer in seiner Freizeit eher sportlich unterwegs ist, kann sich natürlich auch für eine sportliche Uhr entscheiden. Ob digital oder analog ist jedem selbst überlassen. Etwas Farbe kann auch genutzt werden, dann solltet ihr euch nur klar darüber sein, dass diese Uhr zu weniger Sachen aus eurem Kleiderschrank passen wird, was uns zum nächsten Punkt bringt.

Eine Uhr kombinieren

Nun solltet ihr wissen, was zu euch persönlich passt und in welche Richtung es geht. Nun kommen einige Hilfen, die es euch leichter machen sollen eure Uhr zu kombinieren. Dazu haben wir diese Rubrik nach der Art des Armbandes bzw. Gehäuses unterteilt, da dies meist ausschlaggebend ist. Viele Hersteller wie z.B. Fossil, Komono oder Kapten & Son haben eine passende Auswahl im Angebot.

Metallarmbänder- Gehäuse

Bei Metallarmbändern, die die gleiche Farbe haben wie das Gehäuse, solltet ihr darauf achten, das andere metallische Teile in eurem Outfit darauf abgestimmt sind. Ist eure Gürtelschnalle und/oder Ringe, Ketten, Manschettenknöpfe, etc. in Silber, sollte es auch die Uhr sein. Das gilt immer auch für das Gehäuse. Außerdem passen warme Farbtöne (braun, beige, etc.) besser zu Gold und kalte Farbtöne (grau, schwarz, etc.) besser zu Silber.

Leder- Stoff- Plastikarmbänder

Bei diesen Armbändern gibt es eine größere Auswahl an Farben. Es sollte daher darauf geachtet werden, dass Farbschemen eingehalten werden. Schwarz „passt zu allem“ aber nicht zu braunen Schuhen oder einem braunen Gürtel. Achtet ein wenig auf die anderen Farben in eurem Look und kauft euch eine einfache Farbe (schwarz, grau, braun), wenn ihr nicht genau wisst, welche Farben gut zusammen passen. Oder lest euch diesen Artikel durch.

Grundsätzlich

Tragt keine gigantisch große Uhr, wenn euer Handgelenk eher dünn ist und das gleiche gilt anders rum. Es sollte immer harmonisch wirken und nicht wie ein Klotz.

Kauf Empfehlungen

Tendenziell ist es sinnvoller eine Uhr auch anzuprobieren und im Laden zu begutachten. Hier kann man auch direkt fühlen, wie die Uhr sitzt, ob diese bequem ist und auch einen ganzen Tag dort verweilen kann. Daher empfehlen wir den lokalen Besuch. Wer nicht gerade in einer Großstadt sucht, hat aber oft eine sehr begrenzte Auswahl und findet nicht immer die Uhr, die er sucht. Um eine passende Herrenuhr zu finden, lohnt sich oft ein Blick ins Internet in gängige Onlineshops. Hier ist die Auswahl größer und man bekommt schnell ein Gefühl, was man möchte und was einem gefällt. Es gibt auch Händler wie uhrzeit.org, die den Onlineshop mit einer Filiale kombinieren. In diesem Fall gibt es einen Store in Hamburg.

Zusammenfassung

Natürlich ist auch bei Uhren das wichtigste, dass sie euch gefallen und dass Ihr euch wohl fühlt. Wenn Ihr eine Idee habt was Ihr haben möchtet guckt einfach mal in eurer Stadt oder online rum was euch so gefällt und probiert einfach mal aus. Man merkt sehr schnell was zu einem passt und was nicht. Ist man eher der schicke, elegante Typ wird es eher auf silberne oder goldene Männeruhren hinaus laufen bei sportlicheren Leuten eher auf Stoff oder Leder. Ihr werdet jedoch sicher das passende finden.

Inspirationen

schwarze-herrenuhr

business-uhr sport-uhr-herren braune-uhr

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Max 8. Januar 2012 at 22:57

    Hallo,

    wie heißt denn das Lederarmband, das im letzten Bild getragen wird und wo kann man dieses oder ein ähnliches kaufen?

    Danke!

    PS: toller Blog!

    • admin
      Reply admin 9. Januar 2012 at 21:58

      Hallo Max,

      danke für deine Nachticht. Das ist einfach eine Uhr mit Lederarmband, die gibt es hier zu kaufen: asos

  • Reply Dennis 8. Februar 2012 at 19:54

    Hey, ich bin neu hier finde deinen Blog aber echt klasse; zum Thema Uhren- hatte mir überlegt einen iPod nano zu kaufen und diesen dann mit dem Passenden Armband als Uhr zu tragen, ist das zu viel Geek oder kann das mit dem richtigen Uhrenband gehen?

  • Reply Nico 7. März 2012 at 21:11

    Hey,

    bin über deinen Blog gestolpert und muss sagen echt interessant zu lesen 😉

    Allerdings beim Thema Uhren stimme ich nicht so ganz überein. Diese Ice-Watches sowie Plastik-Bomber gehen einfach gar nicht. Wirken meiner Meinung nach billig und nicht schick.

    Eine schicke Uhr mit Lederarmband passt einfach immer, undzwar das ganze Jahr über!!

    Aber wie sagt man so schön: Geschmackssache 😉

  • Leave a Reply

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

    *

    Ich stimme zu