Guide

Guide – Kleiderschrank Grundausstattung

7. Februar 2018
wie-viel-kleidung-braucht-ein-mann

In diesem Guide erfährst du, wie du dir eine Grundausstattung für deinen Kleiderschrank zulegst. Dabei geht es darum möglichst minimalistisch vorzugehen und wirklich nur die Teile zu benutzen, die du tatsächlich benötigst. Wir möchten euch hier eine Anleitung an die Hand geben, die euch mit den wichtigsten Basics für den Kleiderschrank versorgt. Doch wie viele Kleidungsstücke braucht ein Mann und wie kann man eine Garderobe aufbauen, die vielseitig einsetzbar ist und es trotzdem nicht langweilig wird? - Die Antwort heißt Capsule Wardrobe.

Was ist eine Capsule Wardrobe?

Bevor es los geht, sollte dieser Begriff erklärt werden. Eine Capsule Wardrobe ist im ursprünglichen Sinne eine minimale Anzahl von essentiellen Kleidungsstücken, die nie aus der Mode kommen und daher immer tragbar sind. Die absoluten Basics für deinen Kleiderschrank, die eine perfekte Grundlage bilden. Genau was wir brauchen.

Kleiderschrank Grundausstattung für Männer in 4 Schritten

Um euren Kleiderschrank mit der Grundausstattung zu versorgen benötigt ihr vier Schritte. Am Endes des Guides findet ihr eine Liste für einen minimalistischen Kleiderschrank für Männer, bezogen auf unterschiedliche Stilrichtungen.

1. Kleidung passend zum Lifestyle

Dein Lifestyle beeinflusst deine Auswahl an Kleidung ungemein. Als Banker benötigst du mehr Anzüge, als Sportler benötigst du mehr funktionale Kleidung, als Student benötigst du mehr Freizeitkleidung, usw. Eigentlich ist es ganz logisch, aber man sollte sich trotzdem vorher einmal überlegen wie sein persönlicher Stil eigentlich aussieht und was für Anforderungen er hat. Es lohnt sich auch ein Blick in euren aktuellen Kleiderschrank, um zu sehen was ihr häufig tragt und was seltener. Ihr werdet schnell feststellen in welche Richtung es geht und ob ihr den Fokus eher auf Frezeit- oder Businesskleidung richten solltet.

2. Die richtigen Basics

Um eine möglichst minimalistische und gleichzeitig vielseitige Herren-Garderobe zu kreieren sind Basics unerlässlich. Sie sind der Kern der Capsule Wardrobe und bieten euch die Grundlage für eure Kombinationen und eine Grundausstattung für euren Kleiderschrank. Wer es mag kann auch zu einer kräftigen Farbe greifen oder ein etwas ausgefalleneres Modell nehmen, dann ist es nur nicht mehr so vielseitig einsetzbar, aber bei ein oder zwei Kleidungsstücken lässt sich das verkraften.

 

3. Die richtigen Farben

Jetzt kommen wir zu einem wirklich wichtigen Punkt, damit das ganze System funktioniert. Die Farben sind entscheidend dafür, wie du deine Basics kombinieren kannst und wie vielfältig deine Looks werden. Du startest mit Basics in 1-2 möglichst neutralen Farben, die zu allem passen wie braun, grau und navy. Hose, Jacke und Taschen sollten dann in diesen Farbtönen sein, können aber ruhig etwas heller oder dunkler ausfallen. Dann passen sie zu allem in eurem Kleiderschrank. Anschließend entscheidet ihr euch für 1-2 Akzent-Farben die zu eurer vorherigen Farbauswahl passen. Diese könnt ihr dann z.B. für Accessoires, Shirts oder Hemden nutzen. Alle Farben passen dann zusammen und ihr könnt jedes Kleidungsstück mit jedem kombinieren. Vielleicht hilft dir auch unser Artikel über Farbkombinationen weiter.

Ein Beispiel: Grundschema navy + braun.

kleiderschrank-grundausstattung

 

4. Die richtigen Muster

Um deine Garderobe noch etwas vielseitiger zu gestalten kannst du auch auf klassische Muster wie Karos oder Streifen zurückgreifen. Diese Muster verhelfen dir zu mehr Möglichkeiten und machen es etwas spannender. Die Muster können ruhig etwas kräftiger und sofort ersichtlich sein, schließlich sind dies eure einzigen Hingucker in eurem Kleiderschrank. Wer es mag kann auch zu einer kräftigen Farbe greifen oder ein etwas ausgefalleneres Modell nehmen, dann ist es nur nicht mehr so vielseitig einsetzbar, aber bei ein oder zwei Kleidungsstücken lässt sich das verkraften.

 

Wie viel Kleidung braucht man? - Eine Liste

Diese Frage generell zu beantworten ist schwierig, da der persönliche Stil dabei eine sehr wichtige Rolle spielt. Wir haben hier aber die absolut wichtigsten Essentials für Herren in eine Liste geschrieben. Dabei gibt es eine Liste für Business- und eine Liste für Freizeitlooks. Die keineswegs als Lösung gesehen werden sollte. Viel mehr ein Beispiel, worauf ihr achten könnt.

Business

  • weißes T-Shirt
  • schwarzes T-Shirt
  • weißes Hemd
  • hellblaues Hemd
  • schwarzer Anzug
  • navy Anzug
  • schwarze Lederschuhe
  • braune Lederschuhe
  • schwarzer Gürtel
  • brauner Gürtel
  • blaue seiden Krawatte
  • rote strick Krawatte
  • einen Schal mit Karomuster
  • navy Trenchcoat
  • schwarzer Mantel
  • dunkelgrauer Pullover

Freizeit

  • weißes T-Shirt
  • graues T-Shirt
  • weißes gestreiftes Hemd
  • schwarzes Karo Hemd
  • blaue Jeans
  • schwarze Jeans
  • schwarze Stiefel
  • weiße Turnschuhe
  • beiger Pullover
  • schwarzes Kapuzensweatshirt
  • graues Sweatshirt
  • schwarze Jacke
  • rote Mütze

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply