News

Superdry™ – Daunenjacken

17. Dezember 2017

Die Tage werden immer kürzer und kälter, die Menschen auf den Straßen vergraben sich in ihre Mützen, Schals und Kapuzen und versuchen sich vor der gnadenlosen Kälte des Winters zu schützen. Wer bis jetzt noch nicht die richtige Winterjacke ergattern konnte, bereut es beim Verlassen der Wohnungstür jeden Tag aufs Neue. Doch es besteht noch Hoffnung, denn passend zur kalten Jahreszeit feiert die Daunenjacke mal wieder ihr alljährliches Revival. Besonders gut gefallen uns in dieser Saison die Daunenjacken des britischen Lifestyle-Labels mit japanischem Touch – die Rede ist von Superdry.

Viele denken bei der Marke Superdry lediglich an gemütliche Hoodies mit auffälligen Prints und asiatischen Schriftzügen. Doch Superdry kann auch Winterjacken. Insbesondere durch zeitlose Designs, gute Passformen und hochwertige Verarbeitung überzeugt die aktuelle Daunenjacken-Kollektion. Doch das Highlight der Jacken sind ohne jeden Zweifel die wärmenden Daunen, die eine echte Antwort auf eisige Windböen und Schneegestöber sind.

Der Superdry Premium Trans-Alps Daunenparka ist die passende Winterwaffe, wenn es in die zweistelligen Minusgrade geht. Der Parka verfügt über eine hochwertige Füllung aus Entendaunen, die isoliert und auch bei extremer Kälte Wärme spendet. Eine Kapuze mit Kunstfellbesatz, der gepolsterte Kragen und ein verstellbarer Kordelzug am Saum bieten zusätzlichen Schutz.

Die Superdry Premium Ultimate Daunenjacke ähnelt dem Trans-Alp Parka im Design. In der Gesamtlänge ist sie etwas kürzer, dennoch verfügt sie ebenfalls über eine Kapuze mit Kunstfellbesatz. Zusätzlich hat die Jacke einen doppelten Kragen mit gerippter Innenlage – für alle, die gerne den Schal an der Garderobe vergessen.

Der Superdry Rookie Parka mit Daunen grenzt sich vom Design her von den oben genannten Jacken ab. Er verfügt zwar ebenso über eine Füllung aus Entendaunen, besticht jedoch mit einem helleren und abnehmbaren Kunstfellbesatz an der großen, gesteppten Kapuze. Ein großes, reflektierendes Logo im Innenbereich verleiht dem Design den letzten Schliff.

Wen beim Thema Daunen ein ungutes Gefühl beschleicht, was die Gewinnung der Daunen angeht, kann beruhigt sein. Jede Daunenjacke von Superdry ist mit einem Siegel der Initiative Responsible Down Standard versehen. RDS setzt sich gegen die konventionelle Art, und somit für Tierschutzmaßnahmen bei der Herstellung von Daunen ein.

Zu erwerben sind die Superdry Daunenjacken im labeleigenen Onlineshop sowie stationär in jedem Superdry-Store.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply