Guide

Guide – Partyoutfits

19. März 2012
Party Outfits für Männer

Party, Party, Party! Für viele von uns gehören Partys sicherlich genauso zum Leben wie Essen, Trinken oder Duschen und ist in unserer Generation zum Lifestyle geworden. Alkohol, Drogen, Musik, Frauen, Socialising, sehen und gesehen werden. Es gibt viele Gründe wieso wir feiern gehen und wer betrinkt sich nicht gerne mit seinen besten Freunden und feiert dann mit Ihnen zu seinem Lieblingstracks oder bepöbelt den DJ wenn er nicht das spielt was man hören will.

Da die Gründe wieso wir feiern gehen sehr unterschiedlich sind, sind auch die Outfits sehr unterschiedlich. Ich habe mal versucht Partygänger in verschiedene Stereotypen einzuteilen und für den jeweiligen Typ ein Outfit heraus zu suchen. Ich hoffe Ihr könnt euch irgendwo wiederfinden und falls nicht schreibt gerne ein Kommentar der euren Typen beschreibt.

 

Der Tänzer

Sicherlich unter Männern nicht sehr verbreitet aber es gibt sie. Die Jungs die gerne das Tanzbein schwingen und einfach rocken. Für sie ist die Musik wohl das wichtigste Element einer Party. Für den Tänzer ist es besonders wichtig, dass seine Klamotten funktionell sind, denn wer sich viel und lange bewegt wird schwitzen. T-Shirt und Jeans zu bequemen Stoffschuhen damit die Füße Luft zum Atmen haben. Am besten kein extrem enges T-Shirt damit es schön luftig ist und ihr nicht gleich euer komplettes T-Shirt durchnässt. Schwarze oder weiße T-Shirts eignen sich besonders gut, hier sieht man den Schweiß kaum. Jeans oder Chino wie man sich wohl fühlt und es am besten passt.

Einfaches Partyoutfit für Männer

Der Besoffene

Viele haben beim Feiern nur ein Ziel: so viel Alkohol wie möglich zu trinken um möglichst voll zu sein, um so einen möglichst lustigen Abend zu haben, von dem man im Idealfall am nächsten Tag nicht mehr all zu viel weiß. Er wird auch gerne als Bauer bezeichnet, denn auf dem Dorf fängt man mit vierzehn an Korn zu trinken und es gibt nur ein Ziel: Vollrausch. Der Besoffene sollte darauf achten, dass er nicht zu viel bei sich hat, da er dann auch weniger verlieren kann. Eine lässige Jeans zu ausgelatschten und gerockten Sneaker dazu ein cooles Hemd oder ein T-Shirt. Die Auswahl der Klamotten ist hier nicht sehr wichtig, komplett besoffen macht man in keinem Fall eine gute Figur. Am besten nicht die teuersten Klamotten anziehen falls man Bekanntschaft mit dem Asphalt macht oder sich aufs Shirt kotzt.

 

 

Partyoutfit für Männer die gerne ein bisschen was trinken

Der Barmann

Der Barmann ist unter männlichen Patygästen ziemlich oft vertreten. Er steht 90% des abends an der Bar, geht nur bei den absoluten Highlight tanzen und gibt viel Geld aus. Man sieht ihn nie alleine rumstehen, denn er lädt gerne seine Freunde ein und nach ein paar Stunden, wenn er lockerer geworden ist, auch gerne die ein oder andere Frau. Außerdem kennt er den neusten Gossip und die miesesten Geschichten über alle. Der Barmann kann nach den vorherigen beiden Partytypen jetzt mal richtig was aus sich machen und sich total stylen. Da er die Möglichkeit hat richtig viele Leute kennen zu lernen und von vielen gesehen zu werden, geht der Barmann modisch meist mit den neusten Trends und gehört zu den auffälligsten im Club. Er kann auch gut T-Shirts mit witzigen Prints oder guten Sprüchen tragen, da wird man gerne auch mal angesprochen und hat schon ein Gesprächsthema.

 

 

Partyoutfit für Männer die gerne ein bisschen was trinken

Der Frauenheld

Dieser Partytyp ist absolut beliebt bei Frauen und immer umringt von ihnen. Eigentlich macht er gar nichts besonderes, aber Frauen lieben ihn einfach. Er erzählt gerne, ist offen, sagt allen Hallo und erzählt seine Geschichten auch gerne 10 mal am Abend. Der Frauenheld macht sich meist weniger Gedanken um seinen Style, denn wie gesagt er kommt sowieso gut an. Häufig sind Frauenhelden mit Basics unterwegs. Schlichte Jeans oder Chino Hose mit unauffällige klassische Sneaker und einem Grandad Longsleeve oder auch einem schlichten V-Neck und Leder Acessoires. Auffällige Farben, Muster oder Prints werden meist vermieden, da sonst zu viel Aufmerksamkeit auf Ihn gerichtet ist.

Outfit zum feiern für Männer

Verpasse nichts mehr! Wir informieren dich über aktuelle Modethemen, Trends und Angebote.


Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Thank you for subscribing.

Something went wrong.

Das könnte dich auch interessieren

17 Kommentare

  • Reply Flo 19. März 2012 at 20:17

    Hi,
    sehe mich bezüglich der Outfits eher als einer der letzten beiden gezeigten Personen, obwohl ich äußerst selten auf Partys bin.

  • Reply Tayfun 20. März 2012 at 12:15

    Hey,
    mir gefallen das 1. und das 2. vorallem die Jeans. Woher sind die Jeans ? Ich bin schon lange auf der Suche nach sollch Jeans die unten enger wird und ein wenig diesen used effekt hat also zerrissen genau wie oben. Aber ich glaube die sind ein wenig teuer oder? Könnte ich für maximal 50€ sollch Jeans finden in diesem Style und Schnitt?

    Wäre echt nice wenn du mir helfen könntest 🙂

    • Steffen
      Reply Steffen 20. März 2012 at 20:01

      Hey Tayfun,

      das erste ist eine Just Junkies by DJ Mike (110€) und das zweite ist eine Cheap Monday Narrow Slim (50€) also passt genau in dein Budget. Klick einfach auf den Link dann wirst du weitergeleitet zur Hose 😉 Von Cheap Monday gibt es sicherlich noch mehr Modelle die dir gefallen werden für 50€.

    • Reply Chris 25. März 2012 at 17:50

      Sowas nennt man ‘Carrot Fit’ oder auch einfach Karottenschnitt. Solche Hosen sind in großer Anzahl im Zara vorzufinden(gerade die im Used/Destroy-look) aber auch in J&J oder vielen anderen Jugendmarken.

  • Reply Niggi 21. März 2012 at 22:33

    Beim Frauenheld das erste Bild, von wo kommen da Jeans und Jacke ?

  • Reply M 7. April 2012 at 18:20

    Es interessiert mich auch, wie hier Hose und Cardigan heißen, bzw. woher sie kommen: https://www.fashionboxx.net/wp-content/uploads/2012/03/Bildschirmfoto-2012-03-19-um-18.39.25.png

    Die Bilder sind leider sehr klein, woher stammen die?

    • Steffen
      Reply Steffen 10. April 2012 at 11:42

      Hej M!

      Der Cardigan ist ein Junk de Luxe Pete Cardigan und die Jeans ist von April 77 und heißt Joey Overdrive II Carnage.
      Bilder sind aus dem Lookbook von Coutie.

      Viel Erfolg bei der Suche.

      • Reply M 13. April 2012 at 18:53

        Hallo Steffen,

        vielen Dank für deine Antwort.
        Ich habe den Cardigan in einem Englischen Shop gefunden:

        http://www.conceptclothing.co.uk/item/Brand_JunkDeLuxePeteCardigan_18_0_2152_0.html
        Mit internationalem Versand kostet er im Moment nur 45 Pfund, das sind ca. 55€. Er ist über 50% reduziert!
        So geschlossen wie er dargestellt ist, gefällt er mir nicht so gut, wie offen.
        Der Shop hat auch sonst sehr coole Sachen und viele Sales!

        Die Jeans gibt es in mehreren Shops für 110,00€. Auf dem Bild hier sieht sie aber besser aus, ich hielt die Punkte auf der Jeans für hellblaue Farbflecke. Tatsächlich sind es kleine Risse im used-look.

        Liebe Grüße
        M

  • Reply Phil 10. September 2012 at 00:11

    Hey Steffen,könntest du mal versuchen einen Mix aus dem Tänzer und dem Barmann zu machen?Würde mich sehr interressieren wie da deine Vorstellung/Idee dazu aussieht :)!Ich persönlich hab von beiden was.Für Disko o.ä. zieh ich meist dunkelblaue regular fit Jeans,V-Ausschnitt und Chucks an.Würd aber auch gern mal ein Outfit mit Boots haben und vielleicht eine etwas gewagtere T-shirt-Hose Kombi + Jacke für Outdoor Sessions.Kannst du mir da mal 1-2 Vorschläge machen??Wäre sehr nice 😉

  • Reply Tim 3. Februar 2013 at 15:04

    Sehr cooler Artikel! Die Outfits gefallen mir und die einzelnen Stereotypen lassen sich teilweise wirklich genauso finden. Die Party Styles sind echt gelungen. Wenn man sich selbst gut einschätzen kann, lässt sich durchaus einiges Ableiten für den eigenen Style. Ich denke dieser Artikel hilft vielen Männern sich optimal für die Nacht zu kleine. Also Party-Hard!

  • Reply Thomas 13. Februar 2013 at 15:55

    Hey, kannst du mir verraten wo ich die Schuhe aus dem ersten und dritten Bild bekomme? Die sind ja mal ein Traum!

  • Reply Bannes 23. November 2013 at 18:14

    Hi,
    kann jemand bitte eine Adresse bzw. einen Link angeben, wo man die Jeans und das Shirt von dem ersten Outfit (der Tänzer) kaufen kann?
    Vielen Dank schonmal im Voraus!

    • Steffen
      Reply Steffen 25. November 2013 at 20:36

      Hi Bannes,

      vielen Dank für dein Kommentar. Leider sind die Bilder mit Kleidungsstücken aus der SS12 Kollektion verschiedener Marken gemacht worden, d.h. das die Artikel jetzt nicht mehr Verfügbar sind, sry!

  • Reply hankmoody 14. Januar 2014 at 12:01

    Hey Steffen,

    ich finde wie Thomas die Schuhe von Bild 1 und 3 überragend. Kannst du dich erinnern von welcher Marke die sind oder wo es ähnliche gibt?

    Vielen Dank und Gruß
    Hank

    • Steffen
      Reply Steffen 14. Januar 2014 at 12:33

      Hi Hank,

      die Schuhe sind von H by Hudson oder Nobrand aber ich bin ziemlich sicher das sie von H by Hudson sind.

      Gruß, Steffen

  • Reply HankMoody 15. Januar 2014 at 18:48

    Danke für die schnelle Antwort. Habe die Schuhe gefunden: Angus Tan von H by Hudson. Danke

  • Reply Franky 11. Dezember 2015 at 00:16

    Ich finde den “Der Barmann” Style Super, sehr stylisch! “Der Besoffene” Style sieht eher nach einem Skater Look aus. Etwas Casual Style meiner Meinung nach, aber zum Glück gibts in der Herrenmode keine grenzen und jeder kann seinen Style finden!

    Ich kannte bisher den Blog nicht und bin froh diesen gefunden zu haben. Es sicht echt interessant Inhalte und lesenswert! Viele Blogs bestehen leider nur noch aus Bildern.

    Ich würde mir nur wünschen dass die Styles die abgebildet sind villeicht neben dem Bild auch zum Shop führen, die Produkte die daneben angezeigt werden sind leider etwas anders.

    Super Blog, weiter so!

  • Kommentar schreiben

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

    *

    Ich stimme zu*