Favourite Brands #30 – COS

Januar 12th, 2012|Steffen|3 comments

image

Männer Fashion

Ich schätze jetzt mal das ziemlich genau 100% von euch H&M kennen und das ist auch gut so. Einige von euch habe sicherlich auch schon mal etwas von COS gehört und wer nicht genau weiß was das ist, was sich eigentlich dahinter verbirgt und was das Ganze mit H&M zu tun hat, der sollte jetzt unbedingt weiterlesen.

COS, das steht für Collection Of Style und glaubt mir, Style haben die Produkte von COS en masse. Die Marke gehört zu Hennes  & Mauritz und ist keine Tochtergesellschaft oder Firma sondern lediglich ein Fashion-Konzept von H&M. Cos ist nämlich die Edel-Marke von H&M. Die Produkte sind natürlich um einiges teurer als bei H&M dafür sind die Produkte aber qualitativ auf einem ganz anderen Niveau. COS liegt preislich etwas auf dem Niveau von Premium Streetwear Labels wie RVLT, Suit oder Junk de Luxe. Vom Stil her erinnert mich COS aber eher an Fashion Brands wie A.P.C. oder auch ACNE Herrenmode. Clean, minimalistisch, hochwertig und edel!

Der erste COS Store wurde am 16. März 2007 in London eröffnet, mittlerweile gibt es in Europa mehr als 40 Stores, was im Vergleich zu den H&M Filialen doch schon sehr exklusiv ist. In Deutschland findet Ihr COS in München, Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Stuttgart, Köln und Nürnberg. Natürlich hat COS die Zeichen der Zeit längst erkannt und bietet seine Produkte auch online an. Von Zeit zu Zeit gibt es online auf www.cosstores.com einen großen Sale, wie auch jetzt wieder. Dort bekommt Ihr dann die Premium Marke zu H&M Preisen, das würde ich mir an eurer Stelle nicht entgehen lassen.

Männer Fashion

COS

Männer Mode

LookbookMänner ModeMänner Mode

Gib deinen Senf dazu!

comments

3 Comments

  1. Ben

    Ich liebe COS und kaufe dort wirklich regelmäßig ein, aber die genannte Anzahl an Stores hat mich verwundert, da es allein in Berlin 3 Stück gibt. Hab dann mal auf der Homepage von COS geschaut und dort stand: “COS has opened over 40 stores across Europe”… Also doch nochmals ne Ecke mehr ;)

    Beste Grüße

    • admin (Author)

      Danke für den Hinweis!

  2. Seb

    COS ist super, wenn ich nähen könnte und es COS noch nicht gäbe: Ich würde es erfinden. Einziger Wehmutstropfen in meinen Augen: Man darf sich von den Produktdarstellungen im Online-Shop und der Modephotographie nicht von einem Ankleideversuch abhalten lassen. Die tollen Schnitte und guten Passformen werden meiner Meinung nach nicht entsprechend rübergebracht. Die Ästhetik der Produktdarstellung passt zwar gut zum oben angesprochenen reduzierten, oft klassischen Stil der Klamotten, würde mich aber nicht unbedingt zum Kauf überzeugen, wenn ich das Label nicht bereits kennen würde.

    Viele Grüße

Leave a Comment