Trends

Trends #5 – Oversized Look

25. März 2014
Mann trägt Long-Fit den Trend des Jahres

Was haben Kanye West und Asap Rocky gemeinsam? Sie tragen ihn bereits, den Oversized Look und wer regelmäßig im Internet auf der Suche nach Inspirationen ist hat ihn bestimmt auch schon einmal gesehen. Überlange Zip-Hoodies, Flanell Hemden bis zum Knie oder T-Shirts, die die Ladys als Kleid tragen könnten. Wenn das alles noch in Schwarz gehalten wird spricht man auch vom All Black Everything Look.

Oversized Look – ein Revival

Er ist zurück. Bereits ende der 90er Jahre sah man die Amerikanischen Rapper in Ihren „Nachthemden“ durch die Musikvideos laufen und auch auf den Straßen der Bronx etablierte sich der Stil schnell. Hier zu muss man sagen das der neue Oversized Look besonders auf die Länge abzielt und nicht auf die Breite. In den Rapper-Zeiten der 90er waren die Kleidungsstücke nicht nur lang sondern auch extrem weit. Wer den Stil damals hier trug wurde verpönt und auch jetzt ist der neue Oversized Look mit etwas Vorsicht zu genießen, man sollte es nicht übertreiben aber mit ein wenig Gefühl und Geschmack gelingt euch leicht ein Straßentauglicher Oversized Look.

So gelingt der Oversized Look

Basis des Outfits sollte eine enge Hose sein. Wichtig ist das sie wirklich eng sitzt, das Material spielt dabei weniger eine Rolle. Besonders beliebt sind Hosen im Drop-Crotch Style die einen sehr tiefen Schnitt haben und am Bein extrem eng zusammenlaufen und am unteren Beinende einen Bund haben. Es funktioniert aber auch wunderbar mit einer engen Röhrenjeans die dann ein wenig gekrempelt wird. Wie ihr die Jeans richtig krempelt erfahrt ihr in unserem Krempelartikel.

Überlanges T-Shirt und Sweatshirt kombiniert

Über der Hose folgt dann das nächste essentielle Kleidungsstück. Ein überlanges T-Shirt ,das weit über den Bund der Hose hinaus geht. Über dem überlangen T-Shirt trägt man ein etwas kürzeres Kleidungsstück, wichtig es sollte keinen engen Bund haben, da das längere T-Shirt sonst Falten wirft. Besser eignen sich kürzere T-Shirts, Sweatshirts oder Hoodies mit einem weiten Bund oder einem kleinen Reißverschluss an den Seiten, um dem T-Shirt darunter möglichst viel Platz zu geben, damit es keine Falten wirft. An den Füßen eignen sich Sneaker hervorragend aber auch Stiefel oder Desert-Boots eignen sich. Wer den Look noch extremer tragen möchte kann eine Leggins mit Shorts anstatt einer engen Hose tragen oder einfach einen starken Kontrast zwischen langen und kurzen Kleidungsstücken setzten.

Für Männer die sich das erste Mal an einen solchen Look wagen gilt aber wie so häufig, weniger ist mehr genau wie bei der Farbwahl sollte es so dezent wir nur möglich ausfallen, da der Look an sich schon sehr extrem ist. Schwarz/weiß/grau wer es kann einen kleinen Farbakzent, mehr ist absolut nicht gut. Wenig Farbe dafür umso mehr Stoff.

Hier bekommt ihr den Look

Mittlerweile gibt es neben den Vorreitern aus London wie ADYN und REPRESENT auch viele weitere Marken die den Look aufgegriffen haben. Auch beim Discounter ZARA bekommt ihr schon eine kleine Auswahl an überlagen T-Shirts oder Sweatshirts mit Zipper. Die deutsche Marken SMTHN ist auch ganz weit vorne mit dabei und bietet euch die T-Shirts bereits in den verschiedensten Variationen an. Natürlich haben wir für euch ein paar Produkte herausgesucht die sich perfekt für den Oversized Look mit überlagen T-Shirts eigenen.

 

Inspirationen

Oversized T-Shirt und Hose

Quelle: http://bangtobang.tumblr.com/

Mann trägt überlanges Hemd und T-Shirt

Quelle: www.pinterest.com

Long-Fit Style getragen von einem Mann

Quelle: www.pinterest.com

Dir hat der Artikel gefallen? – Wir würden uns freuen, wenn du ihn mit deinen Freunden teilst oder einfach ein „gefällt mir“ hinterlässt. Du hast weitere Fragen? – Hinterlasse ein Kommentar oder schreib uns einfach eine E-Mail. Wir von Fashionboxx nehmen uns gerne Zeit für dich.

Viel Spaß beim kombinieren!

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply johnconnor 25. März 2014 at 20:55

    das sieht einfach nur unpassend aus

  • Leave a Reply

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

    *

    Ich stimme zu