Basics #20 – Farben kombinieren

Mai 20th, 2012|Steffen|24 comments

image

Nachdem Ihr in den Basics jetzt viele Anleitungen zum Stylen von wichtigen Kleidungsstücken habt, kommt heute ein Basic über Farbkombinationen und wie Farben richtig kombiniert werden. Mich erreichen immer wieder Fragen über Farbkombinationen und welche Farbe zu welcher passt und welche Farben man nicht kombinieren sollte. Meistens betrafen diese Fragen Produkte die neu gekauft wurden und man dann zuhause feststellte, dass man nichts hat, was so recht dazu passt. Damit das nicht mehr passiert, gehen wir der Frage nach, wie man Farben kombiniert und wie Farben eigentlich funktionieren, damit ab sofort nur noch Kleidungsstücke gekauft werden, die zu eueren restlichen Sachen passen.

Anscheinend haben Frauen ein besseres Gespür für Farben und Farbkombinationen als Männer. Wir fragen uns „passt das wirklich zusammen?“, „grün zu gelb? Ist das nicht viel zu bunt?“. Farben können einen schnell verunsichern und verwirren, daher tragen die meisten Männer wohl meist neutrale Töne wie schwarz, weiß oder grau. Klar kann man auch aus diesen Tönen einen klasse Look zaubern, aber immer grau, schwarz und weiß wird schnell langweilig. Zum Glück muss man keinen weiblichen Spürsinn für Farben haben, es reicht völlig aus, wenn man das gute, alte Farbenrad versteht. Einige von euch werden es sicherlich aus dem Kunstunterricht kennen und spätestens jetzt merkt Ihr, dass der Kunstunterricht keine völlige Zeitverschwendung war.

Farben kombinieren

 

Das Farbenrad enthält an der äußersten Stelle zwölf Farben. Die Primärfarben Rot, Gelb und Blau, die Sekundärfarben Orange, Violett und Grün, die aus den Primärfarben gemischt werden. Die restlichen Farben sind Zwischenstufen die ebenfalls beim Mischen von Primär- und Sekundärfarben entstehen, teilweise werden diese auch als Tertiärfarben bezeichnet. Jetzt kommen wir wieder zum Kunstunterricht in der Grundschule. Man nehme seinen Tuschkasten und fügt seiner Farbe weiß hinzu, was passiert? Richtig! Die Farbe wird heller, je mehr weiß desto heller wird die Farbe. Wenn man hingegen schwarz hinzufügt wird die Farbe immer dunkler. Baby Eier leicht! Viel tiefer wollen wir aber garnicht einsteigen. Viel wichtiger ist, dass Ihr versteht was die jeweilige Position der Farbe im Farbenrad aussagt und für euer Farbkombination aussagt.

Analoge Farben

Analoge Farben liegen direkt nebeneinander. Z.B. gelb und gelb-grün liegen direkt nebeneinander. Sie sind Analog und dadurch einfach zu kombinieren. Wählt einfach eine Farbe aus dem Farbenrad und ergänzt euer Outfit durch Analogfarben z.B. in Form von Accessoires. Außerdem solltet Ihr auf warm- und kalte Farben achten. Einfacher ist es entweder bei warmen (rot, gelb, orange) oder bei kalten (blau, grün, violett) Farben zu bleiben. Verboten sind Kombinationen von warm und kalt natürlich nicht. Wunderbar funktionieren z.B. Kombinationen von zwei kalten und einer warmen Farbe wie z.B. ein Blazer in Navy, ein blaues Hemd und eine rote Krawatte oder Schal.

Komplementäre Farben

Komplementäre Farben liegen auf dem Farbenrad direkt gegenüber. Rot und Grün sind da ein gutes Beispiel. Diese Farben sind schwer zu kombinieren, da sie komplett gegensätzlich sind. Eine Grüne Hose zu einem roten T-Shirt sind für das menschliche Augen einfach ein bisschen zu viel des Guten. Das menschliche Auge empfindet diese Kombination nicht als harmonisch, also müsst Ihr ein bisschen tricksen, in dem Ihr der jeweiligen Farbe weiß oder schwarz hinzufügt. So wird die Farbe ein bisschen neutraler. Was gut aussieht und was nicht ,bedarf aber ein wenig Experimentierfreude. komplementäre Farben können jedoch auch sehr gut harmonieren wie z.B. ein dunkles olivgrün und ein knalliges rot. Es ist also nicht ausgeschlossen das diese Farben kombiniert werden kann, es bedarf nur etwas mehr Fingerspitzengefühl beim Umgang mit Farben.

Kontrast Farben

Kontrast Farben liegen auf dem Farbenrad genau drei Farben auseinander. Blau und Rot sind da ein klassisches Beispiel. Diese Farben können wieder besser kombiniert werden. Achtet am Besten darauf, dass eine der Farben ein bisschen dunkler ist. Also zu Rot wird Navy genommen. Das wirkt harmonischer und runder. Für unsere Color-Blocking Freunde ist das hier natürlich genau richtig. Rot zu Blau blockt perfekt.

Allgemein gilt, dass Ihr mit schwarz, weiß und grau nichts falsch machen könnt. Ihr habt eine bunte Hose und wisst nicht so recht was dazu passt? Ein weißes, schwarzen oder graues T-Shirt geht immer. Bevor Ihr also als Papagei oder Osterei verkleidet auf die Straßen geht, setzt lieber auf die langweiligere Variante.

Nicht zu vernachlässigen sind auch braun, beige und oliv, die ebenfalls sehr neutral sind und nahezu zu jeder Farbe im Farbenrad passen. Da ist aber auch ein bisschen euer Auge gefragt. Wie Ihr einzelne Farben kombiniert findet Ihr hier.

Das war es auch schon. Jetzt wisst Ihr das wichtgste über Farbkombinationen. Natürlich ist der eigene Geschmack immer das Wichtigste. Findet Ihr eure Kombination nicht gut, obwohl die Farben im Farbenrad nebeneinander liegen, greift lieber zu einer anderen Farbe, so dass der Wohlfühlfaktor passt. Wenn Ihr noch Fragen habt, schreibt einfach einen Kommentar. Wir finden sicherlich eine gute Kombination.

Farben kombinieren

Gib deinen Senf dazu!

comments

24 Comments

  1. Ist das eine Jeans auf dem Foto? Oder was für eine Hose ist das sieht ziemlich cool aus!

    • Steffen (Author)

      Hej Nico,

      ganz richtig! Das ist eine bunte Jeans von Scotch & Soda. Findet du hier
      Viel Spaß!

      • Sebastian

        Hab sie grad bei uns im Laden gesehen und gleich mitgenommen ;-) Gleich das passende schwarze Leinen-Hemd dazu. Natürlich auch von S&S ;) Fehlen nur die passenden Boots dazu. Kann man welche empfehlen? lg

        • Steffen (Author)

          Erst im Herbst kaufen ;-)

  2. “Page Not Found”
    So langsam muss ich mir aber mal eine Jeans von Soda & Scotch kaufen habe schon so viele schöne von denen gesehen, aber irgendwie noch nie eine gekauft ^^
    Wird mal Zeit

  3. Steffen (Author)

    Ups, kacke. Dann geh mal auf oben auf “STORE” und gib in der Suche “Scotch & Soda Ralston” ein. Dann findest du sie und auch gleich in verschiedenen Farben. ;-)

    Da, die machen schon ganz feine Sachen!

  4. Frederic

    Hallo ich wollte mal fragen ob ihr auch, was zum Thema sommer hosen herausbringt.Da es ja langsam wieder warm wird, wollte ich mir welche holen und mein Problem ist ich lauf jedes Jahr mit Jeans oder meiner langen Badehose rum (Fluss, See, Schwimmbad und halt danach) und da die Jeans mir persönlich zu warm ist, auch wenn man sich nach einer weile, dran gewöhnt und die Badehose eher unpassend ist wollte ich halt nach fragen was den so euere Ideen sind was man so tragen kann was style und klasse hat und da ich nicht gerade der Typ bin der gute Ideen hat was mode betrifft frage ich einfach mal hier, Da ihr sehr gute Ideen habt und mir das oft geholfen hat was Gutes im Laden zu finden.

    • Steffen (Author)

      Hallo Frederic,

      das warme Wetter hat uns etwas überrascht aber wir arbeiten schon daran und gucken was so getragen werden kann. Gib uns noch ein paar Wochen dann wird es etwas zu kurzen Hosen geben ;-)

      VG

  5. Sebastian

    Hallo Steffen!

    Klasse Seite von dir…!

    Sag mal, was sind das für Schuhe auf dem Bild hier?

    Beste Grüße,

    Sebastian

    • Steffen (Author)

      Hallo Sebastian,

      vielen Dank! Die sind von Diesel. HIER findet du sie. Die hellen ;-)

      Beste Grüße

      Steffen

  6. Phil

    Also Steffen,erstmal ein dickes Kompliment and dich für die vielen informativen und interressanten Beiträge hier.Bin seit vorgestern hier auf der Seite und find es absolut klasse mich hier durchzuklicken und meine Comments mit abzugeben!Macht Spass hier und ist gleichzeitig informativ.Ist diese Seite komplett von dir oder arbeitet hier ein Team dran?Auf jeden fall wieder einmal ein toller Beitrag der,denke ich,für viele,viele männliche Modeinterressierten Kollegen sehr hilfreich ist/war.Freu mich auf noch mehr :D ….Thx,Phil

  7. Niko

    Kann man braun und navy blau kombinieren?

    • Steffen

      Hallo Niko,

      ja das funktioniert sehr gut. Auf dem Farbenrad sieht du ja, dass blau genau gegenüber von braun ist und somit sind es komplementäre Farben, die wunderbar zusammen passen.

      Cheers, Steffen

      • Michael

        Hi, in deinem Artikel liest es sich aber so, dass komplementäre Farben nicht so gut kombinierbar wären? Oder habe ich etwas falsch verstanden?

        Gruß!

        • Steffen (Author)

          Hallo Michael,

          generell geht es schon, es ist nur etwas schwieriger jedoch ist das Ergebnis häufig sehr cool wenn es passt.

          P.S.: Habe den Artikel ein bisschen angepasst

  8. Christian

    Hallo ich habe mich an eine Rot Gelb Kombi getraut :)
    Wie findest du die? http://a01.static.virtunity.net/photo/lue/51c/bsd.jpg habe ganz viele Kombis aus einem Bild weiss aber nie ob die Gut aussehen :D hier fals du mal schauen magst^^ http://sphotos-d.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-snc6/222399_444096195625772_1991817212_n.jpg was sieht gut aus und was gar nicht? http://sphotos-a.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-prn1/559620_444985148870210_2073684882_n.jpg

    • Steffen (Author)

      Hallo Christian,

      vielen Dank für dein Kommentar und das du dir die Mühe gemacht hast die Bilder hoch zu laden. Deine rot/gelbe Farbkombination finde ich nicht sonderlich gut. Beide Farben sind sehr intensiv. Im Sommer ist es vielleicht OK wenn du die Hose hochkrempelst und ein paar sehr schlichte weiße Schuhe dazu trägst. Die Weste würde ich in jedem Fall weg lassen. Cool zu rot sind auch hellgelbe Hemden oder eine hellgelbe Hose zu einem rot/weiß gestreiften Longsleeve.

      Zu dem Bild mit den sieben Kombis, die mit der roten Hose sind alle viel zu bunt. Zu dem gelben hast du ja nun schon Feedback bekommen. Die anderen gehen einfach nicht! Das Karo-Hemd ist ok wirkt aber sehr ton in ton mit der Jeans zusammen. Mit einer normalen Bluejeans würde es besser aussehen. Blaues Hemd OK, gelbes Hemd OK, türkises Hemd nicht gut. Türkis und braun kann man sehr gut kombinieren, jedoch sollte man es hier eher dezent lassen. Diesen Tipp würde ich dir auch bei den anderen Kombinationen geben. Weniger ist. Es muss nicht das komplette Outfit bunt sein. Du benutzt sehr kräftige Farben und solltest mehr darauf achten, etwas schlichtere also dunklere oder hellere Farben zu wählen. Gerade wenn du Jeans und Hemd farblich kombinierst.

      Zur türkisen Hosen ist klar der schwarze Pullover die beste Wahl. Alles andere ist wieder zu viel. Schön zu einer türkisen Hose ist auch ein rot/weiß gestreiftes Hemd.

      Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß beim kombinieren und hoffe dir ein wenig geholfen zu haben!

  9. Malik

    Hey toller Beitrag, hat mir auf jeden Fall geholfen.
    Was jedoch nicht ganz richtig ist das Gelb, Rot und Blau die Primärfarben sind das sind nämlich Rot, Grün und Blau deswegen auch RGB. Gelb wird aus Rot und Grün gemischt…

    • Steffen (Author)

      Hallo Malik,

      vielen Dank für den Hinweiß. Da ist uns wohl ein kleiner Fehler unterlaufen. Haben wir natürlich gleich verbessert.

    • Besserwisser

      Hallo,

      schöner Beitrag, danke dafür.
      Aber ich muss leider nochmal korrigieren. Die Primärfarben im oben abgebildeten Farbkreis beziehen sich auf die subtraktive Farbmischung. Das ist das, was jeder aus dem schulischen Wasserfarbkasten oder vom Drucker kennt.
      Die Primärfarben sind solche, die sich nicht durch Mischung erzeugen lassen, also
      ROT, BLAU und GELB. Mischt man diese zusammen erhält man Schwarz. Die Sekundärfarben sind jene, die sich aus den Primärfarben erzeugen lassen:
      VIOLETT (rot+blau), ORANGE (rot+gelb), GRÜN (blau+gelb).

      RGB kommt vom englischen red green blue und bezieht sich auf die additive Farbmischung. Das ist die Mischung von farbigem Licht. Alle 3 Farben zusammen ergeben weiß.

      http://www.pixelcreationz.de/farbmischung.htm

      Mit diesen ganzen Gesetzen ist es so ne Sache. Ich würde Farben einfach mal ausprobieren, dann bekommt man immernoch das beste Gespür. So, jetzt weiterhin viel Spaß beim fröhlichen Kombinieren!

      Der Besserwisser

  10. Flo

    Hi steffen, ich hab leider immernoch ein kombinationsproblem, trotz deines sehr gelungenen artikels.
    Letztens beim einkaufen habe ich nicht darauf geachtet was sich gut kombinieren lässr, sondern was mir gefällt. Herausgekommen sind unter anderem eine hellbeige kurze hose, eine weinrote kurze hose, ein ziemlich gleichfarbig- weinrot-weiß-gestreiftes tshirt( also wie die hose nur mit weißen streifen dazwischen), und ein weißes tshirt mit einem hauptsächlich hellblauen aufdruck (bob dylan;) ).
    So nun meine frage, lässt sich wenn überhaupt irgendwas von dem zeug gut miteinander kombinieren oder sollte ich zum kombinieren zu andersfarbige klamotten wechseln?
    Schonmal danke im voraus, lg flo

  11. Frank

    Netter Artikel,
    allerdings ist mir ein kleiner Fehler aufgefallen.
    Grün gehört nicht zu den Primärfarben, sondern gelb, schließlich wird ja aus blau und gelb grün gemischt und nicht andersherum.
    Vielleicht besserst du das noch nach

    lg, Frank

  12. Jonathan

    Erst mal vielen Dank für die “basics”-Reihe. Macht echt Spass sie zu lesen!
    So, ich hab mir im Frühling graue Desert Boots mit türkiser Sohle (SEL LEON NOOS C) von SELECTED geholt…. Nun würde es mich doch noch interessieren was ihr dazu meint zu was man die kombinieren kann.

    Gruss Jonathan

    • Steffen (Author)

      Hallo Jonathan,

      vielen Dank für dein Kommentar in unserem Männer Mode Blog. In jedem Fall passen braun, türkis und grau sehr gut. Chino Hosen oder Jeans ist egal, da passt also beides. Ein bisschen hochkrempeln und unten rum ist es perfekt. Oben geht auch was gefällt. Hemd, T-Shirt, Pullover und Co. in passenden Farben zu den Schuhen. Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Leave a Comment