Brands

Favourite Brands #68 – tigha

21. September 2015

Bereits 2009 begann die Geschichte von tigha in Düsseldorf mit einer Lederjacke. Nicht irgendeine, sondern die perfekte Lederjacke sollte es sein. Mit dieser Mission interpretierte tigha den Stilklassiker immer wieder neu um die Lederjacke der Zeit und den wechselnden Trends anzupassen. Mittlerweile ist auf dem Weg zur perfekten Lederjacke ein großer Name geworden, der für Qualität, Fashion-Forward, Rock'n Roll und überragende Lederjacken steht. Klassisch wie einst die Lederjacke ist auch die restliche Herbst / Winter Kollektion von tigha, welche avantgardistisch angehaucht mit langen, figurbetonten Schnitten überzeugt. Bunte Muster oder schrille Farben sucht man hier vergebens. Was man aber findet, sind progressive Designs und extravagante Schnitte, die viele Klassiker des Kleiderschranks neu interpretieren, so dass keins der Teile auch nur ansatzweise langweilig sein könnte. Puristischer Streetstyle trifft es wohl am ehesten, wenn man tigha kurz beschreiben möchte.

Die Produkte von tigha sind im oberen Preissegment angesetzt, was sich aber auch in den innovativen und detailreichen Styles widerspiegelt. Besonders bei den Lederjacken ist die Qualität und Verarbeitung sehr hoch und geht bis ins kleinste Detail, wie etwa bei den robusten Reißverschlüssen. Wer gerne mal etwas anderes trägt und kein Problem hat anzuecken, sollte sich die Styles von tigha mal genauer ansehen, denn eins ist die Kollektion mit Sicherheit nicht, langweilig!

Das könnte dich auch interessieren

1 Kommentar

  • Avatar
    Reply Theo Reto 24. Oktober 2015 at 20:19

    Von tigha habe ich auch einige Teile, viele Sachen haben leider immer wieder Details aus Leder, die ich persönlich nicht so mag aber im sonst ist meistens was dabei! Schöner Blog übrigens.

  • Kommentar schreiben

    Ich akzeptiere