T-Shirts selber gestalten

Eigene T-Shirts erstellen für Männer

Immer auf der Suche nach schönen T-Shirts stellt man doch häufig fest das man nie der Einzige ist, der ein solches Shirt trägt. Gerade bei großen Modegiganten wie H&M, Zara oder Bershka sieht man schnell viele weitere Menschen, die das gleiche T-Shirt tragen. Viele Männer wollen daher individuelle Shirts selber gestalten und sich als Designer versuchen oder einfach die günstigen T-Shirts der großen Modeketten aufpeppen. Bei Frauen ist es schon durchaus verbreitet das man sich T-Shirts individualisierst, die meisten Männer schrecken davor aber noch zurück. Dabei gibt es viele verschiedenen Möglichkeiten die wir euch jetzt näher bringen möchten. Dafür ist unser Männer Mode Blog schließlich da.

Basics aufwerten

Basic T-Shirts sind einfache T-Shirts die es teilweise schon für 5€ gibt. Man sollte jedoch nicht zu sparsam sein damit das gute Stück später dann auch etwas länger hält als nur ein paar Wäschen. Zum üben reichen auch alte aussortierte T-Shirts. Basics ein wenig aufzuwerten ist ganz einfach. Wer ein bisschen kreativ ist und mit Nadel, Faden und Schere umgehen kann wird schnell Erfolge verzeichnen können. Man kann die T-Shirts mit wasserfesten Stiften bemalen, mit Schere, Nadel und Faden die Passform verändern oder mit Nieten oder anderen Stoffen weitere Details auf das T-Shirt bringen. Probieren ist hier das A und O und nur das wird zum Erfolg führen.

T-Shirts erstellen

Wer handwerklich weniger geschickt ist und mit Nadel und Faden mehr im eigenen Daumen herausbohrt als im Stoff sollte auf eine etwas einfachere Variante zurück greifen. T-Shirts online individualisieren. Hier gibt es neben den vielen langweiligen, doof und öden vorgefertigten Sprüchen, Zeichen und Mustern auch die Möglichkeit eigene Bilder hoch zu laden und auf das T-Shirt zu bringen. Einschlägige Seiten wie Shirtinator helfen die dabei. Wer also mit Grafik-Programm gut umgehen kann, kann sich hier einfach ein cooles T-Shirt mit einem eigenen Design erstellen.

No Comments

Leave a Reply