Frisurentrend – Sidecut Männer

Mai 13th, 2012|Steffen|38 comments

image

Nach dem Artikel über den Undercut ist es an der Zeit sich mit einer anderen bzw. neuen Frisur zu beschäftig. Der Undercut Artikel hat sich gleich mal an die Spitze der beliebteste Artikel gesetzt. Der Undercut wird mittlerweile so häufig getragen, dass es vielen schon zu Mainstream ist und unbedingt etwas neues her muss, um sich von der Masse abzuheben. Da ist der Sidecut für Männer eine sehr gute Alternative. Die Frisur ist um einiges auffälliger als der Undercut, was nicht zuletzt der asymmetrischen Form geschuldet ist. Außerdem muss Mann verkraften, dass auch viele Frauen mit einem Sidecut unterwegs sind, es ist nämlich eine Unisex Frisur.

 

Wie sieht ein Sidecut aus?

Wie der Name schon vermuten lässt, werden die Haare nur auf einer Seite geschnitten bzw. rasiert. Das Deckhaar sollte lang genug sein, um es auf die andere (nicht rasierte Seite) zu kämmen. Wahlweise kann das Haar natürlich auch über die rasierte Seite gelegt werden, nach oben gestylt werden und auch ein Pony ist möglich. Die Sidecut Frisur für Männer ist also sehr variabel. Essentiell ist nur, dass eine Seite rasiert wird und dadurch eine asymmetrische Form entsteht. Wie „sick“ euer Sidecut wird hängt von eurer Deckhaarlänge und der Rasur ab. Wenn die Haare bis zum Deckhaaransatz rasiert werden und Ihr dazu noch sehr langes Haar habt, sieht ein Sidecut sehr extrem aus (wie z.B. bei dem Musiker Skrillex siehe Foto). Wenn eure Haare eher eine normale länge (7 – 8cm) haben, die Seiten nur bis knapp über das Ohr rasiert werden und dazu noch ein Pony getragen wird, wirkt der Sidecut nicht ganz so extrem. Jeder kann also individuell entscheiden wie der Sidecut für Männer ausfallen soll. Euer Friseur wird da am besten wissen, was zu eurer Kopfform passt hier empfiehlt sich jedoch kein 10€ to go Friseur sondern ein wirklich erfahrener und gut ausgebildeter Friseur, der gerne mal 30€ für einen Haarschnitt veranschlagt. Mit dem passenden Style wird der Sidecut bei Männern aber richtig cool.

 Sidecut für Männer

Was braucht Ihr für einen Sidecut?

Das wichtigste ist vor allem Mut. Der Sidecut für Männer ist auffällig und wird viele Blicke auf sich ziehen. Wer das nicht mag sollte lieber die Finger vom Sidecut lassen. Besonders wichtig ist ein guter Friseur. Frag am besten ob die oder derjenige schon einmal einen Sidecut geschnitten hat und weiß was los ist. Wenn Ihr die Eier habt und einen guten Friseur gefunden habt sind viel Volumen und dicke Haare nie verkehrt. Wer eher dünnes Haar hat sollte nicht zu viel abrasieren lassen, da die rasierte Stelle sonst wie ein Stück Baby-Popo aussieht. Dunkle Haare eignen sich besser, da sie nicht zu viel Durchsicht auf die Kopfhaut geben, jedoch ist das Geschmackssache und es gibt auch feine Sidecut Frisuren von Männern mit hellen Haaren. Je nach dem wie viel Volumen eure Haare haben und wie dick sie sind, sollte auch die Art eures Sidecuts gewählt werden. Natürlich immer abgestimmt auf eure Kopfform und euren Kleidungsstil. Da wird euer Friseur aber die besten Tipps haben, was zu euch und eurem Kopf passt. Und gute Beratung für euren Kleidungsstil bekommt Ihr bei uns!

Noch mehr Extravaganz

Wer noch einen drauf setzten möchte, und sich von einem „normalen“ Sidecut abheben will, hat natürlich auch die Möglichkeit sich in die rasierte Stelle noch ein Muster rasieren zu lassen, ein Tattoo stechen zu lassen, das durch blitzt, wenn die Haare frisch rasiert sind oder sich Muster auf die rasierte Stelle färben zu lassen. Das Färben würde ich eher den Frauen überlassen, wer sich allerdings besonders hervorheben will, gerne im Mittelpunkt steht und drauf steht begafft zu werden und spontan eine passende Antwort auf die Frage „hast du eine Wette verloren?“ weiß, kann es durchaus wagen. Das richtige Styling und gute Styling-Produkte sind natürlich wichtig.

Sidecut für Männer

Wenn Ihr noch Fragen zum Sidecut habt, stellt sie gerne in den Kommentaren oder schriebt mir eine Mail. Bei gefallen sind „Likes“ und „Tweeds“ sind natürlich immer gerne gesehen!

 

Gib deinen Senf dazu!

comments

Tags:

38 Comments

  1. Alexander

    Hey toller Artikel !

    Ich hab eine Frage und zwar hab ich recht dünnes und feines helles Haar, ich wollt dich daher fragen ob ein Sidecut dafür angebracht wäre?
    Und wenn ja, könntest du mir paar Beispiele nennen, wie ich sie mir dann schneiden sollte?

    • Steffen (Author)

      Hi Alexander,

      schön, dass dir der Artikel gefällt. Generell sind helle, dünne Haare natürlich nicht das Optimalste für einen Sidecut. Ich würde dir aufjedensten empfehlen, die Seite nicht bis oben zum Deckhaar zu rasieren sondern nur im unteren Bereich bis Knapp über die Ohren. Ob du deine Haare dann auf eine Seite kämmst, einen Pony trägst oder nach oben stylst, hängt von deiner Gesichtsform ab und wie lang deine Haare sind ;-)

      Hoffe solche Fragen werden im kommenden Stylingvideo geklärt. Spezielle Fragen, die mit ins Video sollen, können natürlich immer gerne gestellt werden.

      So long

  2. Lenn

    Hi,
    Bin vor kurzem erst auf den Blog gestoßen und bin jetzt schon begeistert.
    Mir geht es genau wie Alexander im Kommentar über mir. Meine Frage ist jetzt welche Gesichtsform die Haare wie tragen sollte?

    • Steffen (Author)

      Hi Lenn,

      schön das dir der Blog gefällt :-) Was hast du denn für eine Gesichtsform?

      VG

  3. Lenn

    Also erstmal danke für die schnelle Antwort :)
    Ich habe ein ovales Gesicht. Sehe deswegen auch jung aus weil die Wangenknochen durch die Gesichtsform nicht so markant/ausgeprägt sind.

    • Steffen (Author)

      Oh man, sowas ist immer schwer. Frag mal den Friseur. Ich glaube mit einem Garcon bist du besser dran vielleicht.

  4. Fabii

    Hallo,

    Der Artikel hat mich sofort begeistert, schon lange habe ich überlegt mir eine neue Frisur zuzulegen und da kommt so ein Sidecut gerade recht, was mich interessiert, ob der Sidecut bei Männern auch ohne 3tage bart gut aussieht, und ob die nasenform bei sowas eine Rolle spielt, komische frage villeicht, bin aber im Thema Haare sehr pingelich und skeptisch.

    PS: Habe Dickes braunes Haar.

    Mfg Fabi.

    • Steffen (Author)

      Hi Fabi, Antwort hast du per Mail bekommen =)

  5. Fabii

    Ich habe vergessen das ich es in der Art wie das Erste obere Bild machen wollte, tut mir leid.

  6. Nico Bleith

    Ichs elber habe sehr Dünnes haar. Ist da auche in Sidecut zu empfehlen oder wird das eher doof aussehen? Das Problem ist das meine Haardichte auch sehr schlecht ist.

    LG

    • Steffen (Author)

      Wie das Ganze aussieht hängt nicht nur von den Haaren ab. Es muss auch zur Person passen und zum ganzen Style der Person. Wenn du noch ein paar Haare auf dem Kopf hast und keine Löcher oder so drin sind, wird das schon. Nur mut!

  7. Michael Can

    Ich hab dickes, schwarzes, 15cm langes haar und weiß nicht ob mir ein sidecut stehen würde. Ich hab nämlich relativ große ohren

    LG

  8. Kleiner Großer

    Hallo,

    hab mir einen Side-cut zu gelegt gefällt mir super :)
    Problem nur meine Haare wachsen relativ schnell deswegen muss ich wieder zum Friseur :)
    Meine Frage ist Haare aufstellen beim Side-cut ist das gut ?
    Ich kann mir das nicht so wirklich vorstellen & im Internet lässt sich leider nciht viel finden !!

    • Steffen (Author)

      Hi,

      meinst du wie auf dem letzten Bild im Undercut Artikel die Haare nach hinten?

  9. Sebastian

    Hallo ich habe 2 Fragen

    Ich will auch ein Sidecut wie im unterstem Bild

    1. ( bin ich mir nicht so sicher), sind auf beiden seiten die Haaren rasiert worden?

    2. Wie sieht das von hinten aus?

    Ich will genau die Frisur, vom letztem Bild haben. Ich währe sehr dankbar wenn du meine Fragen beantworten würdest. Wenn möglich Bilder auf meine Mail schicken

    • Steffen (Author)

      1. Wenn es auf beiden Seiten rasiert wird ist es ein Undercut. Wenn du einen Sidecut möchtest also nur auf einer Seite rasieren.

      2. Je nach dem wie du es möchtest. Das wird dein Friseur schon richten. Üblich sind harte Übergänge dann sieht es von der Seite ein bisschen wie ein Iro aus.

  10. Sebastian

    Danke für die Antwort, aber könntest du mir bitte noch ein Bild von Hinten schicken oder beschreiben wie das ungefähr aussieht?

    lg Sebastian

  11. Linus

    Ich habe ungefähr 10 cm langes sehr dickes Haar und weis nich wie der SC auf der anderen Seite bei mir aussehen würde gibt es auch Bilder von den anderen seiten bzw style Tipps bedanke mich im vorraus!!

  12. Felix

    Erstmal, cooler artikel.
    Ich hätte aber eine frage, und die wäre wie den das ” perfekete ” haar für einen sidecut wär.
    So wie der mann mit der hellblauen collegejacke hätte ich die haare gern, es ist doch sicher auch mögliche diese frisur mit einem undercut hinzubekommen oder ?
    :) vielen dank im vorraus

    felix.

    • Steffen (Author)

      Hallo Felix,

      das “perfekte” Haar ist dick, voluminös und liegt flach oder ist lockig, je nach dem wie man es gerne mag. Klar kann man das auch mit einem Undercut machen.

  13. Felix

    gibt es nochmehr bilder von diesem jungen mann ? weil genau das haar hab ich und ich weiß nicht ob ich es auf der andere seite einfach ‘drüberhängen’ lassen soll.

  14. Alex

    Hallo :)

    Der Beitrag gefällt mir sehr gut…
    eine Frage hab ich aber noch…ich hab so 8-10 cm lange braune Haare….Ich hätte gerne einen auffälligen Sidecut….Soll ichs mir noch wachsen lassen?

  15. Enian

    Hi, ich hoffe, dass ich noch von irgendwem Rückschrift erhalte, weil der Blog wurde ja schon im Mai verfasst..

    Schade eigentlich, dass ich noch nicht früher darauf gestoßen bin :/

    Ich habe eine Frage zu den Sidecuts.. Ich habe ziemlich dickes braunes Haar und kann einfach keine langhaarigen Frisuren tragen, weil dann Wellen und Locken entstehen, die ich nur schwer wegbekomme. Meine Haare sind auch extrem dicht.. Mein Leben lang hatte ich immer ganz kurze Frisuren – einen Igelschnitt. Und bei meiner Haardichte fühlt es sich auch so an wie ein Igel ^^ Also seit kurzem lasse ich mir oben die Haare wachsen und rasiere seitlich und am Hinterkopf auf 6mm ab. Im nassen Zustand oder mit Wachs drin sieht das Ganze ja echt toll aus. Aber sobald meine Haare dann trocken sind, sieht das aus als würde ich eine Mütze tragen (weil meine Haare so dicht sind und dann nicht mehr schön zu einer Seite abhängen)..

    Gibt es irgendeine Möglichkeit an Dichte bzw. Widerspenstigkeit zu verlieren, ohne dabei zum Frisör zu gehen? (Wenn ich sie mir mit der Schere ausdichten lasse, geht mir zu viel von der Länge verloren)

    Mein Ziel ist es nämlich meine Haare oben noch länger werden zu lassen – und sodass es nicht wie ne Mütze aussieht :( täglich Wachs rein tun ist auch nicht angenehm..

    Wär nett, wenn jemand einen Ratschlag hätte
    Lg Enian

    • Steffen (Author)

      “Wenn ich sie mir mit der Schere ausdichten lasse, geht mir zu viel von der Länge verloren” … da musst du wohl durch. Du gewinnst ja trotzdem jeden Tag an länge, also eigentlich sollte es kein Problem sein die Haare immer wachsen zu lassen, dann ausdünnen, wachsen lassen, ausdünnen und immer so weiter bis du die Wunschlänge hast. Sollte eigentlich nicht so lange dauern, da beim Ausdünnen ja kaum was von der Länge weg kommt.

  16. abdul

    Hi,
    sehr guter Beitrag!
    Ich habe eine Frage, und zwar habe ich bereits einen Undercut aber möchte die Haare unbedingt so wie auf dem ersten Foto haben. Ich habe blondes und gerades Haar. Das Problem sind die Stylingmittel, ich habe bereits sehr viele Haarstyling-Produkte getestet jedoch nicht das idealste für mich gefunden. Ich möchte dass sie fest sitzen jedoch nicht zu fest wie mit Haarlack oder Haarspray, aber Gel, Wax und Fiber-gum sind zu locker. Ich brauche genau das was der auf dem ersten Foto hat. :D

    Vielen Dank im voraus Steffen

    MfG Abdul

    • Steffen (Author)

      Probier mal Föhnen und dann Sebastian Craft Clay oder Goldwell Style Sign Texture Roughman und sag Bescheid ob es hilfst ;-)

      LG

  17. Moritz

    Ich hatte mir den Artikeln vor ein paar Monaten schon einmal durchgelesen und fand ihn da schon super interessant und hatte es irgendwie immer im Hinterkopf. Jetzt hab ich es einfach mal gewagt und ich war mir erst ziemlich unsicher aber ich bereue es kein bisschen es gefällt mir sogar sehr gut besonders auch weil es nun wirklich nicht jeder hat, deswegen habe ich zum Beispiel auch nicht den Undercut gewählt. Nun ja ich wollte euch halt einfach nur danken für diesen supercoolen Artikel. :D

    • Steffen (Author)

      Hej Moritz,

      das freut uns sehr! Vielen Dank und viel Spaß noch mit deinem Sidecut!

  18. luca

    Hey Steffen, gibt es von dem jungen Mann ganz oben noch mehr Bilder?

  19. sebastian

    Ich hab mir selber nen sidecut geschnitten , hab dunkles dichtes haar , bis zum ansatz. Jetz färb ich sie mir auch noch grün und pink, haupthaar grün und sidecut pink. Wollte nur wissen ob man den sidecut überhaupt färben kann?

  20. Georg

    Ich bin mir nicht sicher ob ein Sidecut zu meiner Figur passt,
    da ich eher klein und breit gebaud bin (muskulös). wollte mal ne Meinung hören!? Und welcher Style dann zu mir passen würde!

  21. Karim

    Hi, finde den Artikel sehr interessant, habe auch schon den Artikel über den Undercut gelesen und ich hätte auch gerne so eine Frisur.. Ich hab relativ dickes Haar, allerdings habe ich das echt beschissene Problem, dass ich so kleine Locken in den Haaren habe und wenn ich keine Kapuze nach dem Duschen aufziehe sind meine Haare entweder strohig (wenn ich sie Föhne) und danach kaum noch kämmbar oder wenn ich sie an der Luft trocknen lasse hab ich einen Riesenschädel und die Haare kräuseln sich.. Bitte um Hilfe, ich weiß echt nicht mehr weiter.. Habe schon ein Glättungs-Conditioner, der auch eigentlich ganz gut hilft.. aber nicht länger als 4 Stunden… Hilft da glätten.. Was kann ich tun.. Und kann ich mit solchen Haaren trotzdem einen Under/Sitecut tragen?

  22. Robin

    Cooler Artikel erstmal

    Aber ich habe eine frage:
    Ich habe sehr dicke voluminöse Haare und gehen bis knapp unter die Ohrläppchen. Hast du zufällig einen tipp für mich?

    • Steffen (Author)

      Hi Robin,

      einen Tipp wofür? Styling, Schnitt, Typ? An sich hört sich das perfekt an. Fett Wachs rein und dann rüber auf die andere Seite die Haare.

  23. Niklas

    Hallo:) ein herrausragender Block!:) Ich hab auch überlegt mir einen Undercut zu machen aber da meine Haare sehr dick sind&ich kein bock hab morgens 10 minuten vorm Spiegel stehen :D ich stell mir den Sidecut genau wie auf dem letzten Bild vor!Wie sieht es aus wenn ich mir beide Seiten rasier?

    • Steffen (Author)

      Dann sieht es aus wie ein Undercut! Halte dir mal mit den Händen die Seiten zu dann weißt du es in etwa oder lass es noch besser von einem Friseur machen und diskutiere mit ihm was dir besser steht ob eine oder beide Seiten.

  24. Julian

    Hey, cooler Artikel.
    Ich interessiere mich vor allem für das aller erste Bild. Tattoos, Tunnel.
    Meine Frage ist: ist das ein side oder ein undercut? Und wie der Typ heißt,
    Dann würde ich mit weitere Bilder dazu raussuchen.
    Vielen Danke schon mal im Voraus.
    Mfg Julian

    • Steffen (Author)

      Hi Julian,

      kann man nicht genau sagen, da man die andere ja nicht sehen kann. Generell lässt sich so aber beides machen. Name von dem “Typ” haben wir leider nicht.

      Schönen Sonntag noch!

Leave a Comment