Shapewear Männer

Shapewear für Männer

Was bei Frauen schon längst in Mode ist, hält jetzt auch bei den Herren Einzug. Wer keine Lust auf Diät oder tägliches Workout hat, kann seinen Körper einfach in ein Korsett zwängen, um so überflüssige Pfunde weg zu zaubern. Da natürlich niemand ein Korsett tragen möchte, gibt man dem Ganzen also einfach einen coolen englischen Namen wie „Shapewear“ und alle sind zufrieden. Selbst Männer tragen mittlerweile Shapewear und lassen so optisch ein paar Pfunde purzeln.

Seid je her versuchen Männer mit kleinen Helferlein die Figur etwas besser aussehen zu lassen, als sie tatsächlich ist. Schon im Mittelalter trugen wohlhabende Männer unter den eng anliegenden Anzügen und Gewändern etwas extrem eng anliegendes um den Körper etwas straffer wirken zu lassen. Natürlich gab es auch schon früher Extreme, die sich Körper- und Haltungsschäden durch Korsetts aus Leder oder Eisen richten ließen. Die Frauen griffen auf ähnliche Methoden zurück und versteckten auch schon mal ihre Brüste unter einer Bleiplatte. Undenkbar heutzutage. Der Schlankheitswahn ist zwar auch in unserer Zeit allgegenwärtig, nur wird dies heute anders gelöst. Ein nicht so extrem und gesundheitsgefährdendes Mittel ist Shapewear.

Shapewear ist ein nahtloses und elastisches Gewebe das über den Körper gespannt wird. Wenn man es erst einmal in sein Shape-Gewand geschafft hat, verdeckt es Problemzonen wie Bauch, Beine oder den Po. Natürlich macht Shapewear aus einem 200kg Koloss keinen filigranen Balletttänzer, aber kleine Ecken und Kanten lassen sich gut verdecken. Shapewear kann wunderbar als Layering benutzt werden. Es wird in Hautfarben, Schwarz, Weiß und vielen anderen Farben angeboten. Mehr Shapewear finden kann Mann natürlich auch bequem vom Sofa aus beim Onlineshopping. So schmälzen die Fettpolster am Po noch bequemer.

Während Shapewear bei Frauen ein absoluter Verkaufsschlager ist, halten sich die Männer noch etwas zurück. Vielleicht sind Gewichtsprobleme Frauensache, vielleicht sind Männer zu wenig experimentierfreudig, vielleicht haben Männer aber auch einfach bessere Körper bzw. sind zufriedener als Frauen. Wer gerne ein paar Kilos wegmogeln möchte, sollte es mit Shapewear probieren. Formung, Straffung und eine bessere Haltung, das verspricht Shapewear für Männer. Shapewear ist für den Effekt, den es erzielt recht günstig. Egal ob als Unterhemd, als T-Shirt, als Hose oder als Einteiler. Jede Problemzone kann abgedeckt werden. Wer jedoch im Sommer Oberkörperfrei am Strand eine gute Figur machen möchte, kommt an einem vernünftigen und ausgeglichenen Training jedoch nicht vorbei.

Männer Shapewear

No Comments

Leave a Reply