Hinter dem Label für Männermode So Popolar steht der Jungdesigner Daniel Blechman. Er schöpft seine Inspirationen aus Aufenthalten in den Metropolen London und Berlin und versucht gleichzeitig seinen eigenen Stil darin zu verarbeiten, ihn für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Mit der Studioinstallation im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Week präsentiert So Popular eine Männerkollektion, die überwiegend versucht, durch militärische Akzente und futuristische anderen Männerlabels Konkurrenz zu machen. Auffällig sind vor allem die Materialien Leder in Kombination mit Stoff. Sehr militärisch wirken daher die Looks, die oftmals mit nicht weniger auffälligen Akzenten wie mit Nieten besetzten Kragen, Schulterpolstern oder Lederhandschuhen versetzt werden. Besonders die Farbe Schwarz zieht sich durch fast alle Entwürfe. Auch finden wir ausgewaschene Stoffe, die an Tarnmuster erinnern. Die Militärknüppel, mit denen sich die Models gerüstet haben, verdeutlichen natürlich den Inhalt und die Intention dieser Kollektion. Die Stärke der Entwürfe wird so umso mehr sichtbar. Weniger im Zusammenhang stehen allerdings die Jacken, die teilweise an eine Outdoorkollektion erinnern. Dennoch werden klare Strukturen eingehalten oder aber der Versuch gestartet, mit Prints Akzente zu setzen. Das gelingt leider nur teilweise.

Im großen und ganzen ist diese Kollektion sehr unruhig und wirkt nicht vollkommen. Die Entwürfe in der Gesamtheit ergeben ein oftmals unstimmiges Bild. Der Designer bleibt seinem Stil mit dieser Kollektion trotzdem treu. Für eine Rückschau vorhergegangener Kollektionen hier klicken (http://www.sopopular.net/).

So Popular Autumn/Winter 2013So Popular Autumn/Winter 2013So Popular Autumn/Winter 2013So Popular Autumn/Winter 2013So Popular Autumn/Winter 2013So Popular Autumn/Winter 2013So Popular Autumn/Winter 2013