News

#OOTW – Hoodie Zeit

7. Dezember 2016
Männer Outfit der Woche

Herbst und Winter laden zum entspannen ein. Kein Wunder also, dass die Outfits gemütlicher werden, wenn draußen Sturm tobt oder es regnet. Wir stellen euch diese Woche eine entspannte Zwischenlösung vor, bei der der Style nicht zu kurz kommt.

@stevenwommak zeigt wie es geht. Der entspannte graue Sweater ist nicht nur richtig bequem und gemütlich, sondern sieht in Kombination mit einem beigen Mantel auch durchaus elegant aus. Ein Mantel ist definitiv eine gute Möglichkeit seinen langweiligen Gammel-Hoodie aufzuwerten und tauglich für die Straßen zu machen. Dazu kommt eine zerrissene Jeans. Wer im Winter auf die Risse verzichten möchte, um wärmere Beine zu haben, kann dies auch durchaus machen. Eine normale Jeans lässt das Outfit noch hochwertiger wirken. Ein weiterer Trick um den Hoodie aufzuwerten sind Chelsea Boots. Die Boots sind eher klassisch und wirken im Zusammenspiel mit dem Mantel sehr hochwertig. Ohne Mantel solltet ihr von Chelsea Boots Abstand nehmen.

Sieht man das Kapuzensweatshirt als Grundlage für das Outfit, sind die nächsten Schritte einfach. Sucht euch eine möglichst schicke Jacke/Mantel aus, in einer Farbe die euch gefällt. Zu Grau geht nämlich wirklich alles. Meine Empfehlung wäre hier beige, oliv oder navy. Die Chelsea Boots sollten mit dem Mantel harmonieren und zumindest im  selben Farbton sein, oder im Idealfall die selbe Farbe haben. Dann seid ihr auf der sicheren Seite. Bei der Jeans spielt es keine Rolle, ob sie gerissen ist oder heile. Durch eine intakte Jeans wird das Outfit weiter aufgewertet. Bei der Farbe könnt ihr euch an der Farbe des Sweatshirts orientieren und zu einer grauen Variante greifen, die sich etwas vom Sweater abhebt oder auch eine komplett schwarze für einen Kontrast.

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Maik 8. Dezember 2016 at 11:36

    Ich mag die Farbkombination sehr und mit einem eleganten Mantel bekommt so ein Hoodie tatsächlich etwas ganz cooles. Ansonsten sind sie ja wirklich bitte nur auf der Couch zu tragen … Die freiliegenden Knie wären mir im Winter auch zu kalt, da sollte besser eine „heile“ Hose her. Aber dann könnte es was werden mit der Kombi 😉

  • Reply Ben 20. Dezember 2016 at 15:10

    hi,

    wooow, cooler styl – gerader der Mantel und der Hoodie sehe so in der Form zum ersten Mal, gefällt mir aber sehr gut.
    Bin aber eher ein Fan von einer klassischer Jeans :), doch die Schuhe sehen wirklich super aus!

    gruss Ben

  • Reply Henrik 31. Dezember 2016 at 14:18

    Das sieht cool aus, schick und lässig zugleich. Ich denke, das wär auch was für mich.
    Gruß aus Schenna bei Meran. Ich bin gespannt, was meine Freundin dazu sagt, wenn sie mich so sieht.

  • Leave a Reply