Lexikon

Herrenschuhe – Der Oxford

6. August 2014

Geschichte – Von revolutionär zu förmlich

Heute gilt der Oxford Schuh als der förmlichste unter den klassischen Herrenschuhen. Ursprünglich ist er aber  das Produkt einer Stilrevolution. Um 1850 lehnten sich Studenten der Oxford University gegen das derzeitige Schuhwerk auf. Die gängigen knöchel- bis kniehohen Stiefel waren ihnen zu grob und so wurde ein leichterer, eleganterer Schuh entworfen, der ihren Stil besser zum Ausdruck bringen sollte.

Merkmale

1. Schnürung

Der Oxford gehört zur Familie der Halbschuhe mit geschlossener Schnürung. Das bedeutet, dass die Teile des Oberleders, die durch die Schnürsenkel zusammengezogen werden, unter  den Vorderteil des Schuhs genäht sind. Die Zunge liegt unter der Schnürung, was den „angezogenen“ Charakter des Schuhs ausmacht (vgl. Roetzel, Bernhard. Der Gentleman: Handbuch der klassischen Herrenmode. Köln, 1999).

2. Broguings

Broguings sind Lochmuster, die als Verzierung in das Leder gestochen werden. Entstanden sind sie in den schottischen Highlands und dienten ursprünglich dazu, Wasser aus den Schuhen abzulassen. Zum Begriff „brogue“ gibt es verschiedene Übersetzungen. Es kommt auf jeden Fall vom gälischen Wort bróg und bedeutet entweder „durchdrücken“ (vgl. Flusser, Alan. Dressing The Man. New York, 2002) oder einfach „Schuh“ (vgl. Roetzel. Der Gentleman). 

Beim Oxford wird weitgehend auf Broguings verzichtet, um die schlichte Form nicht zu zerstören. Am gängigsten ist der „plain cap toe oxford“. Man findet Oxford Schuhe aber auch in Half- und Full Brogue Varianten.

Etikette

Klassischerweise trägt man den Oxford zu förmlichen Anlässen. Dabei sollte man die Broguings dem Anlass anpassen. Es gilt: je förmlicher der Anlass, desto schlichter der Schuh.

Diese Vorschriften sind zwar im Business Bereich noch aktuell, wurden aber sonst größtenteils aufgehoben. Durch diese Abkehr vom strikten Dresscode kann man mit den Konventionen spielen und den Oxford neu erfinden. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt – vorausgesetzt der Schuh ist gut gepflegt.

Zusammenfassung

Schuhtyp: Halbschuh

Schnürung: geschlossen

Anlass: förmlich

Broguings: plain, half, full

Marken: Grenson, Sanders, John Lobb, Alden, Shoepassion

Beispiele

Oxford Banner 3 790

Besonders bei förmlichen Anlassen kann man bedenkenlos zum Oxford greifen. Eine Auswahl klassischer Oxfords findet ihr hier.

Oxford Schuhe in hellbraun

Ein Semi- bzw. Half-Brogue mit Jeans und Ringelsocken – früher undenkbar, heute Gang und Gebe.

Oxford Schuhe mit geschlossener Schnürung

„Wie aus einem Guss“ – an diesem Beispiel ist die geschlossene Schnürung gut zu erkennen.

Oxford Schuhe mit Anzug.

Ein Half Brogue Oxford kann auch zum Anzug getragen werden.

Farbige Oxford Schuhe

Angezogen, aber nicht ganz so förmlich wirkt der Oxford in knalligen Farben. Hier eine Ton in Ton Kombination zu einer Anzughose.

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply tobi 7. August 2014 at 21:09

    wo finde ich den schuh auf dem ersten bild? (mit den ringelsocken und den jeans)

    • Klaus
      Reply Klaus 9. August 2014 at 18:38

      Hi Tobi,

      wo du genau dieses Modell findest kann ich dir leider nicht sagen. Versuch doch mal, dich durch die Shops unserer vorgeschlagenen Oxford-Marken zu klicken. Such dabei nach einem „half-brogue oxford“. Da sollte etwas für dich dabei sein.

  • Reply Phil 9. August 2014 at 15:23

    Super Artikel, ich würde nur gerne wissen was das (Model/Marke) für ein Schuh im zweiten Bild unter dem Titel „Wie aus einem Guss“ ist.

    Lg Phil

    • Klaus
      Reply Klaus 9. August 2014 at 18:45

      Hi Phil,

      das Modell auf dem Bild ist ein „plain oxford“. Die Marke ist leider nicht ersichtlich.
      Eigentlich bietet jeder Hersteller ein Oxford in plain an. Eventuell aber ohne die geschwungenen Lochmusterlinien, wie auf dem Bild.
      Schau dich doch mal bei unseren vorgeschlagenen Marken um.

      • Reply Phil 10. August 2014 at 23:56

        Danke für die schnelle Antwort

  • Reply manzfortuna 19. September 2016 at 20:26

    bequeme Herrenschuhe aus echtem Kalbleder für besseren Tragekomfort. Diese Schuhe sind sowohl für den Alltag als auch für besondere Anlässe sehr gut geeignet.

  • Leave a Reply