Fliege binden

Fliege binden

Männer die häufig einen Anzug tragen und auf der Arbeit stets seriös gekleidet sein müssen, haben die Wahl zwischen einer Krawatte und einer Fliege. Die Krawatte ist deutlich schlichter und akzeptierter in der Gesellschaft. Die Fliege steht immer noch für Unangepasstheit und Extravaganz. In unseren Augen ist die Fliege besonders etwas für besondere Anlässe oder um sich aus der Masse heraus zu heben, zum Beispiel als Bräutigam. Der Bräutigam steht bei seiner Hochzeit im Mittelpunkt und kann daher ruhig eine Fliege tragen, um sich in den Mittelpunkt zu rücken. Die Fliege ist gut bei besonderen Ereignissen, auf denen gerne ein bisschen mehr Aufmerksamkeit erregt werden soll. Jeder Mann der schon einmal versucht hat sich eine Fliege selbst zu binden, weiß, wie schwer dieses Unterfangen ist, daher haben wir für sie eine kleine Anleitung geschrieben, die ihnen zeigt wir sie ihre Fliege richtig binden.

Eine Fliege binden in 5 Schritten

1. Ein passendes Hemd muss ausgewählt werden, der Kragen muss nach oben geklappt werden und die Fliege muss  locker um den Hals geworfen werden. Die Fliege sollte nicht mittig sitzen sondern auf einer Seite etwas länger sein, etwa im Verhältnis 60 zu 40. Das längere Ende wird später für die Schleife der Fliege genutzt. Einfach beide Seiten kreuzen und zum nächsten Schritt übergehen.

2. Das lange Ende wird nun unterhalb der kurzen Seite nach oben gezogen.

3. Das Ende der kurzen Seite klappen sie nun einfach ein.

4. Halten sie das kurze, gefaltete Ende fest und klappen sie das längere Ende nach unten über das kurze Ende.
Das lange Ende muss nun über und hinter die halbfertige Schleife gezogen werden. Die kleine Schleife sollten sie mit einem Finger offen halten.

5. Durch die kleine Schleife ziehen sie nun das längere Ende der Fliege und ziehen diese anschließend fest und zupfen sie in Form, so dass beide Seiten gleichmäßig aussehen und gerade stehen.

 Eine fliege richtig binden

Zusammen mit den Bildern wissen sie nun, wie sie eine Fliege richtig binden. Mit ein bisschen Übung und Fingerspitzengefühl geht diese Übung leicht von der Hand. Wer darauf verzichten möchte kann sich auch eine fertig gebundene Fliege zulegen, die meisten Modelle sehen jedoch nicht so hochwertig aus wie eine echte Fliege und haben einen schlechteren Stil. Stilecht sind nur original selbstgebundene Fliegen. Besonders in vielen Kreisen sollten sie nicht mit einer Krawatte mit Metallclip, also eine fertig gebundene Variante auftauchen. Krawatten bekommen sie in jedem Herrenfachgeschäft oder online.

Quelle: www.krawatte.net

No Comments

Leave a Reply