Browsing Category

Lexikon

Lexikon

Herrenschuhe – Chelsea Boots

Der Chelsea Boot Der Chelsea Boot hat eine lange Geschichte, die bis ins viktorianische England zurückreicht. Der Schuhmacher J.S. Hall, zu Lebzeiten der persönliche Leistenschläger der Queen, erfand den knöchelhohen Stiefel mit dem elastischen Einsatz für mehr Komfort. Bislang hatten Stiefel einen komplizierten Einstieg mit…

27. Januar 2016
Lexikon

Herrenschuhe – Budapester

Mutmaßen lässt es sich leicht über den Ursprung des Budapesters. Tatsächlich ist es aber gar nicht so klar, ob er wirklich aus der ungarischen Hauptstadt stammt. Zum einen hat er zwar die typischen Merkmale osteuropäischer Schuhmachereien, seltsamerweise heißt er aber dort „Karlsbader“. Eigentlich ist…

12. November 2014
Lexikon

Herrenschuhe – Derby / Blucher

Geschichte Diese Schuhform geht auf den preußischen General Gebhard Leberecht von Blücher zurück, der sie erstmals für seine Soldaten anfertigen ließ. Nachdem er 1815 die Schlacht um Waterloo für sich entschieden hatte, wurde nicht nur ihm sondern auch den Schuhen Aufmerksamkeit geschenkt. Zuerst wurde…

31. August 2014
Lexikon

Herrenschuhe – Der Oxford

Geschichte – Von revolutionär zu förmlich Heute gilt der Oxford Schuh als der förmlichste unter den klassischen Herrenschuhen. Ursprünglich ist er aber  das Produkt einer Stilrevolution. Um 1850 lehnten sich Studenten der Oxford University gegen das derzeitige Schuhwerk auf. Die gängigen knöchel- bis kniehohen…

6. August 2014